Auf der A 95

Auto kracht in Leitplanke

Starnberg - Der starke Regen am Dienstagvormittag hat die Straßen rutschig gemacht. Auf der A 95 gab es einen Unfall.

Kurz nach 10 Uhr war ein Wagen auf der A 95 in Richtung München nördlich des Starnberger Dreiecks ins Schleudern geraten und gegen die Leitplanke gekracht. Da zunächst ein schwerer Unfall gemeldet worden war, rückte unter anderem die Starnberger Feuerwehr an. Der Unfall war jedoch glimpflich abgelaufen: Es gab keine Verletzten.

Die Feuerwehrmänner schoben den Wagen von der Autobahn auf den Standstreifen und fuhren wieder nach Hause.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ gms

Auch interessant

Kommentare