Auto schleudert von Straße

Unterbrunn - Ein 26-jähriger Neugilchinger hat sich am Freitag bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2069 verletzt. Sein Auto hat vermutlich Totalschaden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 17.55 Uhr mit seinem Auto zwischen Unterbrunn und Gilching unterwegs. In einer scharfen Kurve auf Höhe Frohnloh verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich und kam links von der Fahrbahn ab. Von der seitlichen Böschung gestoppt, landete der Wagen auf der Beifahrerseite.

Leicht verletzte wurde der Neugilchinger ins Klinikum Starnberg gebracht.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krippenspiel mit Karli neu interpretiert
Die Starnberger Nachwuchs-Trachtler wagten sich an eine Neuinterpretation der Geschichte von Maria und Josef. Mit Erfolg: Beide Vorstellungen waren gut besucht. 
Krippenspiel mit Karli neu interpretiert
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verweigert Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Als die Schulbegleitung erkrankt, wird dem 12-jährigen Elias der Zutritt zur Schule verweigert. Die Regierung gibt der Schule recht für ihr Handeln.
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verweigert Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Exotisches und Seehofers Schoko-Nikoläuse bei der Gautinger Tafel
Die Helfer und Gäste der Gautinger Tafel feierten Nikolaus gemeinsam in Form eines interkulturellen Festes. Entsprechend abwechslungsreich waren auch die Speisen auf dem …
Exotisches und Seehofers Schoko-Nikoläuse bei der Gautinger Tafel
Brandstiftung? Brunnangerhalle gesperrt
Ein Brand in der Herrentoilette der Gaststätte Zeitlos ist dafür verantwortlich, dass die Starnberger Brunnangerhalle heute geschlossen bleibt. Die Polizei ermittelt …
Brandstiftung? Brunnangerhalle gesperrt

Kommentare