+
Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort, um die Unfallstelle abzusperren.

Unfall beim Abbiegen nach Hechendorf

Auto überschlägt sich auf Staatstraße

Güntering - Eine Fahrerin hatte am Mittwochmorgen bei einem Unfall mit ihrem Fiat auf der Staatstraße bei Hechendorf Glück im Unglück.

Zwei Autofahrerinnen hatten am Mittwochmorgen bei einem Unfall an der Einmündung der Bahnhofstraße in Seefeld zur Staatsstraße Glück im Unglück. Eine 38-jährige Seefelderin wollte mit ihrem BMW nach links in Richtung Wörthsee abbiegen. Dabei übersah sie einen Fiat 500 und traf diesen nahe am Hinterreifen. 

Der Fiat überschlug sich, die 51-jährige Fahrerin aus Seefeld wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, erlitt aber keine äußerlichen Verletzungen. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt, an ihrem Auto entstand ein Schaden von 1500 Euro, wie die Polizei mitteilt. Am Fiat entstand Totalschaden in Höhe von 8000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kammmolch fehlt der Tunnelblick
Ob die Weßlinger Umfahrung die erhoffte Entlastung für die Hauptstraße bringt, muss sich noch zeigen. Für Naturschützer ist aber jetzt schon klar: Die für viel Geld …
Kammmolch fehlt der Tunnelblick
Grauer Geselle gelitten wie gefürchtet
Ob sich der Wolf, der am Starnberger See in Münsing vier Schafe gerissen hat, im Landkreis aufhält, weiß keiner. Ein Thema ist er unter Jägern, Naturschützern, Bauern …
Grauer Geselle gelitten wie gefürchtet
Klein, aber oft nicht fein genug
Beim Wort „Starnberger See“ denken die meisten außerhalb des Landkreises an Luxus, Genuss und Prominente. Sucht man aber nach einer luxuriösen Herberge, ist die Auswahl …
Klein, aber oft nicht fein genug
Bei diesen Berufen werden die Augen groß
In einem viertägigen Osterworkshop lernen Kinder, wie ein Harfenbauer oder Lederschneider arbeitet. Die Schüler haben viele Fragen – so manche Antwort der Experten …
Bei diesen Berufen werden die Augen groß

Kommentare