+
Zu einem tödlichen Unfall kam es am Montag in der Nähe des S-Bahnhofs Gauting. (Symbolbild)

Tödliches Unglück

Schock für Fahrer: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot

Im bayerischen Gauting bei München ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann wurde auf den Gleisen von einer S-Bahn erfasst. Die Ermittlungen laufen.

Gauting - In der Nähe des S-Bahnhofs Gauting kam es am Montagnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein Mann getötet wurde. Wegen des Unfalls wurde der S-Bahnhof in Gauting für mehr als zwei Stunden gesperrt. 

Gauting/Oberbayern: Mann wird von S-Bahn erfasst - tödlicher Unfall an S-Bahnhof

Demnach war der 79-jährige Mann wenige hundert Meter vor dem Bahnhof Gauting alleine in der Nähe der Gleise unterwegs. Eine heranfahrende S-Bahn erfasste den Mann. Auch die Notbremsung des Zuges, die der Fahrer eingeleitet hatte, konnte das Leben des Mannes nicht mehr retten.

Gauting in Bayern: Mann stirbt auf Gleisen - S-Bahnhof musste gesperrt werden

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und geht nach ersten Erkenntnissen von einem Unglücksfall aus. Die Sperrung am Bahnhof in Gauting ist mittlerweile wieder aufgehoben.

Ein 23-Jähriger stürzte während des Oktoberfests ins Gleis der S-Bahn Haltestelle Isartor*. Zwei Frauen versuchten verzweifelt, die S-Bahn zu stoppen. Am S-Bahnhof Pullach musste die Polizei eingreifen, nachdem ein junger Mann angefangen hatte, zu randalieren. Das berichtet merkur.de*.

*merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn will mehr als 150 Millionen von der Stadt
Die Deutsche Bahn will von der Stadt wegen der Seeanbindung bis Freitag in einer Woche mehr als 150 Millionen Euro Schadenersatz. Andernfalls reicht sie Klage ein.
Bahn will mehr als 150 Millionen von der Stadt
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt auf dramatische Weise, wie jemand durch das Sozialsystem fallen …
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Gebühren steigen: Mehr Geld für die Tonnen
Erstmals seit fast 20 Jahren steigen ab 2020 die Entsorgungsgebühren im Landkreis Starnberg. Grund sind steigende Kosten insbesondere im Biomüllbereich und geringere …
Gebühren steigen: Mehr Geld für die Tonnen
Christbäume aus der heimischen Plantage
Wer sich für Weihnachten einen Christbaum aus der Region ins Haus holen will, sollte am Samstag in Tutzing vorbeischauen. Dort verkauft die örtliche Gilde heimische …
Christbäume aus der heimischen Plantage

Kommentare