+
Große Ehre für Luna und Luna: Die beiden Montessori-Schülerinnen überreichten Klaus-Peter Brünig vom Verein Munyu beim Herbstfest am Samstag den Spendenscheck über 11 471,80 Euro. 

Scheckübergabe

Montessori-Schüler spenden 11 000 Euro

  • schließen

War das ein schönes Fest – und ist das eine stolze Summe: Die Kinder der Montessori-Schule Starnberg haben bei ihrem Herbstfest am Samstag einen Spendenscheck über 11 471,80 Euro überreicht. Empfänger ist der Verein Hilfe zur Selbsthilfe Munyu/Kenia e.V. aus dem Allgäu. Zusammengekommen ist das Geld bei einem Sponsorenlauf kurz vor den Sommerferien.

Starnberg – War das ein schönes Fest – und ist das eine stolze Summe: Die Kinder der Montessori-Schule Starnberg haben bei ihrem Herbstfest am Samstag einen Spendenscheck über 11 471,80 Euro überreicht. Empfänger ist der Verein Hilfe zur Selbsthilfe Munyu/Kenia e.V. aus dem Allgäu. Zusammengekommen ist das Geld bei einem Sponsorenlauf kurz vor den Sommerferien.

Alle paar Jahre organisiert Lehrer Wolfgang Donhauser den Lauf zugunsten des Vereins, der seit mittlerweile 18 Jahren die Lebensverhältnisse von Menschen im kenianischen Hochland verbessern will. Dazu gehören der Bau und die Ausstattung von Grundschulen, die Etablierung eines täglichen Frühstücks für Schulkinder und der Aufbau einer Werkstatt für Behinderte.

Bei der Aktion in Starnberg laufen die etwa 250 Montessori-Schüler so oft sie können einen Rundkurs um das Schulgebäude. Pro Runde zahlen Sponsoren – zumeist Eltern, Omas und Opas – einen festen Betrag. Am Ende stand die fünfstellige Summe, von der Christa Maurer vom Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit der Montessori-Schule nun stolz berichten konnte.

Die Scheckübergabe an Munyu-Vorsitzenden Klaus-Peter Brünig war am Samstag aber nur ein hochkarätiges Ereignis. Im und rund um die Schule an der Josef-Fischhaber-Straße feierten mehrere hundert Gäste ein kurzweiliges Fest mit Basteltischen, Verkaufs- und Infoständen, Mitmachaktionen, lukullischen Genüssen und vielem mehr. „Jeder hat etwas dazu beigetragen“, berichtet Maurer. „Das war die große Montessori-Familie.“  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nacht der Lichter in Söcking
Zwei Pfarreiengemeinschaften laden zur „Nacht der Lichter“ nach Söcking.
Nacht der Lichter in Söcking
Abschiedsabend mit Dauerbrennern
Es war seine letzte Bürgerversammlung: Weßlings Bürgermeister Michael Muther legte am Montagabend vor rund 60 Zuhörern Rechenschaft ab.
Abschiedsabend mit Dauerbrennern
Vorfreude auf grünen Campus
Der erste Bauantrag für einen Asto-Neubau in Herrsching auf einer freien Fläche des Heine-Geländes nordöstlich neben dem Bestand ist ohne Gegenstimme abgesegnet worden.
Vorfreude auf grünen Campus
„Wichtig, Ihnen für Ihren Einsatz zu danken“
Mehr als 60 Ehrenamtliche von Feuerwehren, BRK und DLRG hat Landrat Karl Roth ausgezeichnet. Zusammen kommen sie auf hunderte Jahre Ehrenamt.
„Wichtig, Ihnen für Ihren Einsatz zu danken“

Kommentare