+
Schadensbegutachtung: Feuerwehrleute an der aufgerissenen Leitung an der Fünfseen-Schule in Söcking.

Bei Bauarbeiten

Bagger reißt Gasleitung zu Schule auf

Söcking - Bei Bauarbeiten an der Fünfseen-Schule in Söcking hat ein Bagger am Vormittag eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Leck schnell beheben.

Die Schaufel des Baggers hatte bei Arbeiten eine knapp sechs Zentimeter starke Gasleitung erfasst und aufgerissen. Das Gas war im Umkreis von mehr als zehn Metern verteilt, allerdings in geringer Konzentration. Die Feuerwehren Starnberg und Söcking konnte die Leitung mit einer spezielle Klemme abdichten.

Eine Gefahr für die Schüler oder Anwohner hat nach Einschätzung von Kreisbrandrat Markus Reichart nicht bestanden. Deswegen wurde die Schule, die der Landkreis Starnberg derzeit grundlegend sanieren lässt, auch nicht evankuiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein erster Blick auf das Schulhaus
Es wird, das neue Schulhaus in Weßling. Planer und Architekten haben sich im Weßlinger Gemeinderats vorgestellt - und auch öffentlich erste Bilder gezeigt. 
Ein erster Blick auf das Schulhaus
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Die Wände sind geweißelt, alles ist aufgeräumt: Das Seefelder Jugendhaus ist aus seinem fast zweijährigen Dornröschenschlaf erwacht. Alles auf Anfang, lautet die Devise. …
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Das Tutzinger Midgardhaus steht vor Veränderungen. Die Wirtsleute Marlies und Fritz Häring wollen sich in absehbarer Zeit zurückziehen. Verhandlungen über die Nachfolge …
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Dießener Geräusche als Kunstwerke
Klingendes und Visuelles verbindet ein Klangprojekt in Dießen. 
Dießener Geräusche als Kunstwerke

Kommentare