+
Attacke mit Nägeln: Ein Unbekannter hat einen in Starnberg stehenden Baukran beschädigt.

Vandalismus

Baukran beschädigt

  • schließen

Starnberg - Das hätte auch schlimmer enden können: Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Dienstag einen Baukran beschädigt - mit großen Nägeln.

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein noch unbekannter Täter einen Am Schloßhölzl in Starnberg stehenden Baukran beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, legte er drei große Erdnägel auf die Hubseilspindel des Krans. Beim Einschalten haben sich diese Nägel in dem drehenden Bauteil verkantet und die Mechanik des Krans sowie dessen Abdeckung beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Hinweise werden unter (08151) 3640 entgegengenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung verzögert sich um einige Tage
Die Sperrung des Münchener Bergs in Gauting kommt etwas später als bisher geplant.
Vollsperrung verzögert sich um einige Tage
16-Jähriger will über Kasernengelände abkürzen
Ganz dumme Idee: Ein 16-Jähriger wollte am Mittwoch über das Bundeswehrgelände in Feldafing abkürzen, stieg über den Zaun und lief prompt den Wachen in die Arme.
16-Jähriger will über Kasernengelände abkürzen
Der Regionalmarke auf der Spur
Der Markenprozess im Landkreis Starnberg kommt in die entscheidende Phase. Ein Name für die Region ist gefunden – und am Wochenende ließ sich der Kreistag in Südtirol …
Der Regionalmarke auf der Spur
Sterben in Starnberg wird teurer
Die Bestattungsleistungen in Starnberg müssen neu vergeben werden. Bei einzelnen Punkten drohen nun horrende Preissteigerungen.
Sterben in Starnberg wird teurer

Kommentare