+
Attacke mit Nägeln: Ein Unbekannter hat einen in Starnberg stehenden Baukran beschädigt.

Vandalismus

Baukran beschädigt

  • schließen

Starnberg - Das hätte auch schlimmer enden können: Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Dienstag einen Baukran beschädigt - mit großen Nägeln.

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein noch unbekannter Täter einen Am Schloßhölzl in Starnberg stehenden Baukran beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, legte er drei große Erdnägel auf die Hubseilspindel des Krans. Beim Einschalten haben sich diese Nägel in dem drehenden Bauteil verkantet und die Mechanik des Krans sowie dessen Abdeckung beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Hinweise werden unter (08151) 3640 entgegengenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Weihnachten in Heilig Geist
 Den Weihnachtsgottesdienst in der Breitbrunner Heilig-Geist-Kirche hat Simon Rapp abgeschrieben. Der Pfarrer möchte aber unbedingt in Breitbrunn einen Gottesdienst an …
Kein Weihnachten in Heilig Geist
Pöckinger Künstlermarkt feiert 20-Jähriges
Wer besondere Geschenke, vielleicht schon zu Weihnachten sucht, für den ist der Pöckinger Künstlermarkt ein wichtiger Termin im Jahreslauf.
Pöckinger Künstlermarkt feiert 20-Jähriges
Sportgericht wertet Spiel gegen Gilching
Wieder sorgt ein Sportgerichtsurteil für Empörung in Gilching. Die TSV-Reserve verliert am grünen Tisch die Punkte aus dem Fußballspiel beim TSV Fürstenfeldbruck West, …
Sportgericht wertet Spiel gegen Gilching
Dampfer fahren weiter auf dem Starnberger See
Kurzfristig hat die Bayerische Seenschifffahrt die Saison auf dem Starnberger See verlängert - wegen des Wetters.
Dampfer fahren weiter auf dem Starnberger See

Kommentare