Baum stürzt auf S-Bahn

Herrsching - Ein Baum ist am Donnerstagabend auf eine S-Bahn gestürzt und hat den Verkehr auf der Strecke zwischen Weßling und Herrsching lahmgelegt.

Wie die Polizei in Ingolstadt am Freitag mitteilte, wurde bei dem Unfall keiner der 60 Fahrgäste verletzt. Der Baum sei von einer Sturmböe umgerissen worden und zunächst auf die Oberleitungen gestürzt, sagte ein Polizeisprecher.

Ein Zug raste in den Baum, der auf einen der Waggons geschleudert wurde und ihn erheblich beschädigte. Der Streckenabschnitt der S-Bahn-Linie S8 zwischen Seefeld-Hechendorf und Herrsching war bis Freitag früh gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein riesiges Erlebnis in St. Maria
„Stabat mater“ alla grande: Mit veritabler Grandezza setzte am Sonntag die „Musica Starnberg“ die Kirchenmusik von Antonín Dvorák in Szene.
Ein riesiges Erlebnis in St. Maria
Ortsentwicklung auf einen Blick: Pöcking forciert ISEK-Konzept
Pöcking forciert ein sogenanntes ISEK-Konzept – vor allem wegen der Aussicht auf Fördergelder für den Platz vor dem Gasthof Schauer. Aber auch, um die Entwicklung der …
Ortsentwicklung auf einen Blick: Pöcking forciert ISEK-Konzept
Deswegen staute es sich in Starnberg
Ein Zusammenstoß auf dem Tutzinger-Hof-Platz hat am Montagmittag den Verkehr in Starnberg massiv behindert. Was passiert ist, ist klar – warum, hingegen nicht.
Deswegen staute es sich in Starnberg
Aufbruchstimmung mit Wahlspot
„24 starke Persönlichkeiten mit Sachverstand, Leidenschaft und Herzblut für unser Dießen“ schicken die Freien Wähler (FW) Dießen ins Rennen für die Kommunalwahl 2020.
Aufbruchstimmung mit Wahlspot

Kommentare