Auf der B2 bei Traubing

Baum stürzt auf fahrendes Auto

Traubing - Der Sturm hat im Landkreis Starnberg zu einem Unfall geführt, der glimpflich ausging. Ein Baum stürzte an der B2 auf ein Auto.

Ein 64-Jähriger Mann aus Pöcking war nach Angaben der Starnberger Polizei am Montag mit seinem Pkw von Pöcking Richtung Weilheim gefahren. Kurz nach der Abzweigung nach Kerschlach erfasste gegen 10 Uhr eine Windbö einen Baum und knickte ihn ab. Der Baum stürzte auf den vorbeifahrenden Pkw. Der Fahrer blieb unverletzt, die 59-Jährige Beifahrerin wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus Tutzing verbracht.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Schaden: rund 10 000 Euro. Die Feuerwehr Pähl beseitigte den umgestürzten Baum, die Feuerwehr Traubing musste nicht mehr eingreifen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altes Lehrerhaus gesperrt
Das Alte Lehrerhaus in Tutzing darf auf Anweisung des Landratsamtes bis auf Weiteres nicht mehr genutzt werden.
Altes Lehrerhaus gesperrt
Wie sicher ist Radlfahren in Gilching?
Die Gemeinde Gilching hat im Starnberger Weg einen Schutzstreifen angelegt. Der ADFC hätte diesen aber vor allem gerne an der Römerstraße. 
Wie sicher ist Radlfahren in Gilching?
Etterschlager Tunnel gesperrt: Unfall auf der Begleitstrecke
Ein 22 Jahre alter Motorradfahrer aus Germering ist am Mittwochmorgen auf der Begleitstrecke zur A96 verletzt worden. Zu dem Zeitpunkt herrschte dort viel Verkehr, weil …
Etterschlager Tunnel gesperrt: Unfall auf der Begleitstrecke
Pöcking will einen Wochenmarkt
Werden demnächst auf dem Raiffeisenplatz Produkte aus der Region angeboten?
Pöcking will einen Wochenmarkt

Kommentare