BI baut auf mehr Gewicht - und Bürgerbegehren

Starnberg - Überraschung beim Vorstand: Die Bi Pro Umfahrung - Contra Amtstunnel hatte mehr Gäste bei ihrem Neujahrsempfang als erwartet. Die Mitgliederzahl liegt bei deutlich über 3000. Bald genug Gewicht für ein Bürgerbegehren?

Vorsitzender Prof. Hans Jochen-Diesfeld verwies auf Aussagen von Bundesverkehrsminister Ramsauer, wonach Geld für den Bau des Tunnels längst nicht gesichert ist. Die BI kämpft nach wie vor gegen den Tunnel und für eine Umfahrung. Bald, hofft sie, ist sie so stark, dass sie über ein Bürgerbegehren und nachfolgend einen Bürgerentscheid ihre Position durchbringen kann. Derzeit zählt die BI mehr als 3300 Mitglieder.

Zugleich eröffnete der politische Arm der BI, die WPS, beim Empfang vor rund 300 Zuhörern den Wahlkampf. Tenor: "In Hinblick auf das Jahr 2012 und auf Wahlen 2013 und 2014 werden wir mit sachlich fundierten Argumenten dafür kämpfen, dass die B2 aus der Stadt herauskommt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Banken vergeben Strafzinsen nur dosiert - vorerst
Die VR-Bank Fürstenfeldbruck verlangt von Neukunden auf Tages- und Festgeldkonten 0,5 Prozent Verwahrentgelt. Die Negativzinsen gelten ab dem ersten Euro. Eine …
Landkreis-Banken vergeben Strafzinsen nur dosiert - vorerst
Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Wahlen und Kandidaten
Die Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg verspricht, spannend zu werden. Hier finden Sie einen Überblick über Gemeinden und Kandidaten.
Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Wahlen und Kandidaten
Mit vielseitiger Besetzung in den Wahlkampf
Die CSU Wörthsee ist sich einig. Am Dienstag lag die Kandidatenliste bereits auf dem Tisch, als die Fraktionsfreunde sich zahlreich im Gasthof Dietrich zur …
Mit vielseitiger Besetzung in den Wahlkampf
Rolex-Diebe rückten mit Kettensäge an: Einbrecher erbeuten Uhren für knapp 100.000 Euro
Bei einem Starnberger Juwelier haben Einbrecher teure Armbanduhren erbeutet. Sie hatten mit einer Kettensäge ein Dreieck in die Panzerglasscheibe des Schaufensters …
Rolex-Diebe rückten mit Kettensäge an: Einbrecher erbeuten Uhren für knapp 100.000 Euro

Kommentare