1 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
2 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
3 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
4 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
5 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
6 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
7 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.
8 von 23
Bei dem schrecklichen Unfall zwischen Frieding und Rothenfeld ist der Fahrer ums Leben gekommen.

Bilder vom Unfallort

Autofahrer (44) tödlich verunglückt

Schrecklicher Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Frieding und Rothenfeld am Donnerstagabend: Gegen 22.15 Uhr kam ein 44 Jahre alter Mann aus Herrsching von der Straße ab. Er war sofort tot. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Offenes Voting: Diese Frauen aus dem Landkreis Starnberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden - Voten Sie jetzt!
Diese Frauen aus dem Landkreis Starnberg brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Offenes Voting: Diese Frauen aus dem Landkreis Starnberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden - Voten Sie jetzt!
Starnberg
22 Burschen erobern die Alpen
430 Kilometer und 4000 Höhenmeter wollen 22 junge Burschen zwischen 13 und 16 Jahre in sieben Tagen bewältigen – auf Fahrrädern. Ziel ihrer Alpenüberquerung ist Torbole …
22 Burschen erobern die Alpen
STA
Bilder: Baum stürzt um und verletzt Vater und Tochter schwer
Bilder: Baum stürzt um und verletzt Vater und Tochter schwer
Bilder: Baum stürzt um und verletzt Vater und Tochter schwer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion