Mitten in Berg

84-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Eine Verletzte forderte eine Verkehrsunfall in Berg. Hinter einem Linienbus war es zu einem Auffahrunfall gekommen.

Berg - Auf der Isartalstraße in Berg ereignete sich am Dienstag gegen 14.40 Uhr ein Unfall, bei dem nach Polizeiangaben eine 84-Jährige aus Berg verletzt wurde. 

Zur Unfallzeit fuhren hinter einem Linienbus insgesamt drei Fahrzeuge in Richtung Aufkirchen. Der Linienbus verlangsamte dann seine Geschwindigkeit, um an der Haltestelle nach der Einmündung am Lohacker zu halten. Ein 57-jähriger Mann aus München, der direkt hinter dem Bus fuhr, konnte seinen Audi A4 noch rechtzeitig stoppen, ebenso die 84-jährige Peugeotfahrerin aus Berg, die hinter ihm unterwegs war. Der dritte Fahrer, ein 41-Jähriger aus Berg, der mit einem Seat unterwegs war, bremste nicht mehr rechtzeitig und prallte fast ungebremst auf den Peugeot. 

Die Wucht war so stark, dass der Wagen auch noch auf den Audi geschoben wurde. Die 84-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Starnberg gefahren. Sie erlitt ein Schleudertrauma und Prellungen durch die Airbags, die ausgelöst worden waren. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste durch den Abschleppdienst abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro, berichtete die Polizeiinspektion Starnberg am Mittwoch. Während der Unfallaufnahme kam es für rund 75 Minuten zu Verkehrsbehinderungen auf der Strecke.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
Ein 68 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der B2 ums Leben gekommen. Seine Maschine fing nach dem Zusammenstoß Feuer.
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
Nächtliche Party mitten auf der Straße - woher stammte das Bier?
Drei Jugendliche haben in der Nacht zum Donnerstag Anwohner und Polizei in Pöcking auf Trab gehalten. Eine Frage ist bislang ungeklärt.
Nächtliche Party mitten auf der Straße - woher stammte das Bier?
Alter Kampfgeist und neue Hoffnung
Die Bürgerinitiative Pro Umfahrung – Contra Amtstunnel (BI) wittert Morgenluft, nachdem der Bayerische Verwaltungsgerichtshof die Berufung in Sachen Bürgerbegehren …
Alter Kampfgeist und neue Hoffnung
Positives Fazit nach Freiluft-Saison
Die Freiluft-Saison neigt sich dem ende entgegen. Die Gemeinde konnte einige Kritikpunkte beseitigen, wenige andere kommen dazu.
Positives Fazit nach Freiluft-Saison

Kommentare