Polizeibericht

Auffahrunfall am Kreisverkehr

Am Kreisverkehr in Berg kam es am Montag zu einem Auffahrunfall.

Berg – Eine 22-Jährige fuhr mit ihrem Nissan am Montag aus München kommend auf der Perchastraße in Richtung Starnberg. Dabei übersah sie laut Polizeiangaben, dass ein Fiat vor ihr anhielt. Die 22-jährige Frau ist demnach mit ihrem Nissan dem Fiat ins Heck gefahren. Durch den Aufprall wurde der Fiat auf einen vor ihm stehenden VW geschoben. 

Eine 45-jährige Frau aus Odelshausen (Landkreis Dachau), die sich als Beifahrerin im Fiat befand, erlitt durch den Unfall ein Schleudertrauma und wurde vom Bayerischen Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Fahrerin des VW, eine 74-jährige Frau aus Gräfelfing, erlitt ein Schleudertrauma. Sie musste aber nicht im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei weiter berichtet. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kellerbrand rechtzeitig „gehört“
Einem Rauchmelder hat eine Pöckingerin zu verdanken, dass sie das Feuer in ihrem Keller frühzeitig entdeckte. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Kellerbrand rechtzeitig „gehört“
Feuriger Abend für 30 Ehrenamtliche
Ein Feuer in einer kleinen Sauna hat am Mittwochabend zu einem Feuerwehreinsatz in Berg geführt - einige Schritte vom Gerätehaus entfernt.
Feuriger Abend für 30 Ehrenamtliche
Erneuter Raub-Alarm: Polizei sucht Zeugen
Die Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls auf einen Getränkemarkt an der Starnberger Straße in Gauting. Eine sofort eingeleitete Fahndung am Dienstagabend, bei der …
Erneuter Raub-Alarm: Polizei sucht Zeugen
Afghanische Familien sind sich nicht grün
Die Polizei ermittelt gegen Mitglieder zweier afghanischer Familien. Es geht unter anderem um Beleidigung und Körperverletzung.
Afghanische Familien sind sich nicht grün

Kommentare