Polizeibericht

Auffahrunfall am Kreisverkehr

Am Kreisverkehr in Berg kam es am Montag zu einem Auffahrunfall.

Berg – Eine 22-Jährige fuhr mit ihrem Nissan am Montag aus München kommend auf der Perchastraße in Richtung Starnberg. Dabei übersah sie laut Polizeiangaben, dass ein Fiat vor ihr anhielt. Die 22-jährige Frau ist demnach mit ihrem Nissan dem Fiat ins Heck gefahren. Durch den Aufprall wurde der Fiat auf einen vor ihm stehenden VW geschoben. 

Eine 45-jährige Frau aus Odelshausen (Landkreis Dachau), die sich als Beifahrerin im Fiat befand, erlitt durch den Unfall ein Schleudertrauma und wurde vom Bayerischen Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Fahrerin des VW, eine 74-jährige Frau aus Gräfelfing, erlitt ein Schleudertrauma. Sie musste aber nicht im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei weiter berichtet. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei vielfache Lebensretter
Eine Blutspende kann Leben retten. Gisela Maier und Claudia Putzer haben das schon mehrfach getan. Sie wurden nun für die 75. beziehungsweise die 125. Blutspende …
Zwei vielfache Lebensretter
Auf ein Eis mit den Genossinnen
Wir begleiten die Landtagskandidaten unseres Stimmkreises bei ihrem Wahlkampf – eine halbe Stunde lang, die Aktion schlägt der Politiker vor. Heute: Christiane Kern …
Auf ein Eis mit den Genossinnen
Himmel schließt nach 70 Jahren
Ende eines Traditionsgeschäfts: Norbert und Nicole Himmel schließen ihren Tutzinger Laden und beenden damit eine 70-jährige Firmengeschichte. Die Himmels ziehen die …
Himmel schließt nach 70 Jahren
Junger Metzger übernimmt Traditionsgeschäft
Er ist neu im Gilchinger Altdorf: Alexander Siebenhütter hat die Metzgerei Jakob übernommen. Jetzt heißt sie „Zur Oberen Mühle“.
Junger Metzger übernimmt Traditionsgeschäft

Kommentare