Polizeibericht

Handy verschwindet aus Rucksack

Ein Handy ist am Samstagnachmittag in Aufhausen gestohlen worden - und wieder aufgetaucht.

Aufhausen– Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag in Aufhausen ein etwa 500 Euro kostendes Handy gestohlen. Wie die Polizei berichtet, war das Handy zwischen 14.30 und 15.50 Uhr aus einem Rucksack verschwunden, den ein 14-jähriger Berger in der unversperrten Umkleidekabine beim Skatepark an der Colonusstraße in Aufhausen deponiert hatte. Danach war der Bursche kurz zum fußballspielen gegangen.

Das Handy wurde allerdings am Nachmittag wieder in der Nähe aufgefunden – mit defektem Lautsprecher. Die Polizei vermutet, dass es der Dieb mit der Angst bekam, weil ständig Anrufe eingingen. Die Polizei weist daraufhin hin, Wertgegenstände nicht unversperrt und unbeaufsichtigt zu lassen.  

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Sie tanzte wunderbar“
Johann Kaindl aus Breitbrunn durfte sich im Mai über eine prominente Tanzpartnerin freuen. Er legte einen Walzer mit Herzogin Camilla aufs Parkett.
„Sie tanzte wunderbar“
Die „Wiera“ wird zum Bach
Der Dorfweiher „Wiera“ im Dießener Ortsteil Obermühlhausen ist sanierungsbedürftig. Nun beschäftigte sich Bürgermeister Herbert Kirsch bei einer Bürgerversammlung mit …
Die „Wiera“ wird zum Bach
Damen liefern sich offenen Schlagabtausch
Am Samstag ging der 35. Starnberger Landkreislauf in Wörthsee über die Bühne. Bei den Damen siegte die LG Würm Athletik vor dem LC Buchendorf, bei den Männern war es …
Damen liefern sich offenen Schlagabtausch
„Die Türen mögen weiter offen bleiben“
Die Gleichstellungsstelle im Landkreis Starnberg feiert Geburtstag. Die Jubiläumsfeier im Gilchinger Rathaus am Donnerstagabend war ein buntes Fest. In 30 Jahren hat …
„Die Türen mögen weiter offen bleiben“

Kommentare