Polizeibericht

Handy verschwindet aus Rucksack

Ein Handy ist am Samstagnachmittag in Aufhausen gestohlen worden - und wieder aufgetaucht.

Aufhausen – Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag in Aufhausen ein etwa 500 Euro kostendes Handy gestohlen. Wie die Polizei berichtet, war das Handy zwischen 14.30 und 15.50 Uhr aus einem Rucksack verschwunden, den ein 14-jähriger Berger in der unversperrten Umkleidekabine beim Skatepark an der Colonusstraße in Aufhausen deponiert hatte. Danach war der Bursche kurz zum fußballspielen gegangen.

Das Handy wurde allerdings am Nachmittag wieder in der Nähe aufgefunden – mit defektem Lautsprecher. Die Polizei vermutet, dass es der Dieb mit der Angst bekam, weil ständig Anrufe eingingen. Die Polizei weist daraufhin hin, Wertgegenstände nicht unversperrt und unbeaufsichtigt zu lassen.  

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare