Unfall

Rollwagen voller Getränkekisten rammt zwei BMW

Ein nicht ausreichend gesicherter Transport-Rollwagen ist am Freitag von der Ladefläche eines Lastwagens direkt in zwei BMW gerollt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, so die Polizei. 

Aufkirchen – Das Wesensmerkmal eines Rollwagens ist die Beweglichkeit auf vier Rollen. Dieser Umstand führte am Freitagnachmittag in Aufkirchen zu einem Unfall, bei dem zwei Autos erheblich beschädigt wurden. Verletzt wurde dabei niemand.

Der Rollwagen kippte aus heiterem Himmel von einem Lastwagen, teilt die Polizeiinspektion Starnberg mit. Der Lastwagen-Fahrer (40) lud gerade Getränkekisten für den Supermarkt an der Marienstraße aus. Der Rollwagen stand hierbei auf der geöffneten, aber nach oben gefahrenen Ladebordwand mit den Rädern in einer Mulde. Dies sollte ein Wegrollen verhindern, während der Lieferant die Kisten auf der Ladefläche noch stapeln und sichern wollte. Das hat nicht so geklappt: „Wohl begünstigt durch die Tatsache, dass der Lkw halbseitig auf dem Gehweg abgestellt war und somit schräg stand, überwand der Rollwagen aufgrund der Schwingungen des Lkw die Mulden und rollte, den Gesetzen der Schwerkraft folgend, von der Bordwand“, sagte ein Polizeisprecher.

Gerade in dem Moment, als der Rollwagen von der Bordwand kippte, fuhren zwei Autofahrer aus Berg an dem Lastwagen vorbei – beide 73 Jahre alt, beide aus Berg, beide mit einem BMW, nur in entgegengesetzter Richtung. Bei dem BMW, der direkt am Lkw vorbei in Richtung Berg fuhr, brach durch die Wucht des Rollwagens die Windschutzscheibe. Zudem wurde die Motorhaube beschädigt. Der andere BMW, der in Richtung Höhenrain fuhr, wurde an der linken Seite demoliert. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch Vereine nutzen Essenslieferungen - und es gibt Zuschüsse
Essenslieferungen stoßen zunehmend auf Interesse – in der Corona-Krise erst recht. Mehrere Einrichtungen nutzen sie, neuerdings auch Vereine. Und bezuschussen die …
Auch Vereine nutzen Essenslieferungen - und es gibt Zuschüsse
Polizei ermittelt gegen Exhibitionisten
Die Gautinger Polizei ermittelt gegen einen Exhibitionisten und sucht noch weitere Geschädigte.
Polizei ermittelt gegen Exhibitionisten
Strenge Sicherheit und wenig Beschlüsse
Mundschutz, Einweghandschuhe, Desinfektionsmittel: Der Stadtrat ist am Montagabend unter strengen Sicherheitsauflagen zu seiner vermutlich letzten Sitzung dieser …
Strenge Sicherheit und wenig Beschlüsse
Virus stoppt 365-Euro-Ticket für Schüler
Die öffentlichen Haushalte leiden bereits unter der Corona-Krise.Der Landkreis rechnet mit Einnahmeausfällen. Nun könnte der Krise sogar das  365-Euro-Ticket für Schüler …
Virus stoppt 365-Euro-Ticket für Schüler

Kommentare