Verkehr

Querungshilfe schon zweimal überfahren 

  • schließen

Die neue Verkehrsinsel in Berg auf Höhe des MTV-Sportgeländes am Lohacker ist für Autofahrer offensichtlich gewöhnungsbedürftig. Gestern vormittag ist wieder jemand gegen die Beschilderung auf der Insel auf der Isartalstraße gedonnert.

Berg – Die neue Verkehrsinsel in Berg auf Höhe des MTV-Sportgeländes ist seit kurz vor Weihnachten fertiggestellt. Die Polizei meldet bereits zwei Unfälle. Eine Ursache dafür könnte die starke Verschwenkung sein, die die Fahrbahn in Richtung Aufkirchen nimmt. 

Der gestrige Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr. Eine 68-jährige Autofahrerin aus Wolfratshausen überfuhr die Verkehrsinsel. Sie sei von der tiefstehenden Sonne geblendet worden, sagte sie der Polizei. Sie fuhr geradeaus weiter, ohne der nach rechts verschwenkten Fahrbahn zu folgen. „Hierbei wurde die Beschilderung abgeräumt“, so die Polizei. Schaden: rund 8300 Euro.

Der erste Unfall ereignete sich an Heiligabend um 9.30 Uhr. Ein paar Tage zuvor war die Querungsinsel fertiggestellt worden. Eine 27-jährige Autofahrerin aus Berg überfuhr die Insel, als sie nach Aufkirchen fahren wollte. Sie wollte laut Polizei noch ausweichen und der verschwenkten Fahrbahn folgen, schaffte es aber nicht mehr. Schaden: rund 2500 Euro. „Glücklicherweise querten zu beiden Unfallzeiten keine Fußgänger die Straße“, sagt Bauer. „So wurde niemand verletzt.“

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf der Suche nach den Schätzen
Eine Jury sichtet schöne Freiflächen im Landkreis. Der Sieger des Wettbewerbs steht im November fest.
Auf der Suche nach den Schätzen
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Ein Materialfehler ist offenbar Ursache für das umgefallene Gerüst in Starnberg. Die Polizei ermittelt nicht weiter.
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Vor genau 55 Jahren hat Peter Lederer in der Gemeinde Tutzing seinen Dienst begonnen. Sein ganzes Berufsleben ist er ihr treu geblieben, die Laufbahn führte ihn bis an …
Der Imker, Museumswärter und Waldbesitzer
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Ein unbekannter Täter ist in Söcking an einer Hofeinfahrt zwei Zeugen aufgefallen. Sie nahmen die Verfolgung auf.
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit

Kommentare