+
Die Rettungsmannschaften am Unfallort.

Seit Freitagabend vermisst

Taucher (57) tot aus dem Starnberger See geborgen

Der seit Freitagabend im Starnberger See vermisste Taucher konnte am Sonntag geborgen werden. 

Allmannshausen - Im Starnberger See hat sich ein tödlicher Tauchunfall ereignet. Die Leiche eines Sporttauchers (57) aus Grünwald wurde am Sonntag geborgen. 

Der Ingenieur aus Grünwald war am Freitag mit einem Tauchpartner an der Steilwand bei Allmannshausen getaucht. Dabei habe er per Handzeichen ein Problem signalisiert, danach verlor der Partner den 57-Jährigen aus den Augen, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Sonntag mit.  Der Mann tauchte auf und schlug Alarm. Wasserrettungskräfte und Tauchtrupps von DLRG,  Wasserwacht, der Bereitschaftspolizei, Rettungsdienst und Hubschrauber waren ab etwa 19.30 Uhr im Einsatz.  Der andere Taucher musste medizinisch betreut werden.

Spezialtaucher der Polizei entdeckten die Leiche des Tauchers am Sonntagvormittag. Die Kripo ermittelt, Fremdverschulden wird ausgeschlossen. 

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilt, ist das Gebiet bei Allmanshausen ein beliebtes Tauchrevier. Offenbar waren die Männer geübte Sporttaucher. „Sie waren wahrscheinlich unterhalb der 40 Meter-Marke unterwegs, was für eine große Erfahrung spricht“, sagt ein Polizeisprecher.

Lesen Sie auch:

Polizei-Kontrolle in Rottach-Egern: Autofahrer stellt traurigen Rekord auf

Bei einer Polizei-Kontrolle in Rottach-Egern hat ein Autofahrer einen traurigen Rekord aufgestellt. Das hat fatale Folgen für ihn.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit fünf Tagen weder Internet noch Telefon: Für Reparatur muss Autobahnauffahrt gesperrt werden
Wer in Walchstadt derzeit telefonieren oder im Internet surfen will, hat schlechte Karten. Dort sorgt ein kaputtes Glasfaserkabel für Unmut.
Seit fünf Tagen weder Internet noch Telefon: Für Reparatur muss Autobahnauffahrt gesperrt werden
Darf man im Landkreis Starnberg bald nur noch unter Aufsicht baden? 
Gehören die Zeiten unbeaufsichtigter Badefreuden bald der Vergangenheit an? Wenn Dießen und Utting die Strandbäder außerhalb der Öffnungszeiten versperren müssen, könnte …
Darf man im Landkreis Starnberg bald nur noch unter Aufsicht baden? 
Motorrad kracht fast ungebremst in Auto: Fahrer durch Luft geschleudert - doch 24-Jähriger hat Glück
Bei ihren Schutzengeln dürfen sich ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Gröbenzell und seine Sozia aus München (25) bedanken, dass sie einen schweren Unfall wohl ohne …
Motorrad kracht fast ungebremst in Auto: Fahrer durch Luft geschleudert - doch 24-Jähriger hat Glück
Bachhausener holen den Maibaum ins Dorf
Das Maibaumeinholen in Bachhausen ist immer wieder ein großes Dorffest. 
Bachhausener holen den Maibaum ins Dorf

Kommentare