US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - drei bis zehn Jahre Haft

US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - drei bis zehn Jahre Haft
Ob der Bau der Berger Windräder unterbrochen wird, entscheidet jetzt die Betreibergesellschaft.

Rat entspricht Wunsch des Bürgerbegehrens

Berg - Die Betreiber der Berger Windkraftanlagen haben es in der Hand, dem Wunsch des Bürgerbegehrens nachzukommen. Das will einen Baustopp der Windräder bis zur Gerichtsentscheidung

Der Berger Gemeinderat hat das Bürgerbegehren für einen vorübergehenden Baustopp der Windkraftanlagen in den Wadlhauser Gräben für zulässig erklärt. Einen Bürgerentscheid setzte das Gremium aber aus, weil es dem Wunsch des Begehrens entsprechen möchte, die noch anhängigen Gerichtsentscheidungen abzuwarten, bevor der Bau der vier Windräder fortgesetzt wird. Diese Entscheidung fiel gegen drei Stimmen.

Bürgermeister Rupert Monn wird nun eine Versammlung der Betreibergesellschaft einberufen, um über diesen Beschluss abstimmen zu lassen. In der Gesellschafterversammlung hat die Gemeinde eine Stimmrechtsminderheit. Sollte die Versammlung der Entscheidung der Gemeinde nicht entsprechen, wäre der Wunsch des Begehrens hinfällig. Der Bau der Windräder würde fortgesetzt, ohne die Urteile der Richter abzuwarten. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens, Dr. Christopher Höfener, Michael Althof und Michael Stock, hatten knapp 900 Unterschriften für ihr Anliegen gesammelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höflinger geht bei Reis an Bord
Die Gilchinger Traditionsbäckerei Reis holt sich mit dem Münchner Familienunternehmen Verstärkung. Ein Teil der Filialen erhält einen neuen Namen.
Höflinger geht bei Reis an Bord
Dialog bei Weißwurst und Weißbier
Wir begleiten die Landtagskandidaten unseres Stimmkreises bei ihrem Wahlkampf – eine halbe Stunde, die Aktion schlägt der Politiker vor. Heute: Dr. Ute Eiling-Hütig …
Dialog bei Weißwurst und Weißbier
Klassisches, Mutiges, Wuchtiges
Im Feldafinger Bürgersaal sind in den kommenden Monaten großartige Musiker aus aller Welt zu Gast.
Klassisches, Mutiges, Wuchtiges
Auf Bürgersteig  abgedrängt - Zeugin gesucht
Die Stelle ist tückisch, weil auf der einen Straßenseite immer Fahrzeuge geparkt werden: Auf der Söckinger Straße musste gestern eine Autofahrerin auf den Bürgersteig …
Auf Bürgersteig  abgedrängt - Zeugin gesucht

Kommentare