Mitten in Berg

Dreister Diebstahl vor Supermarkt

Berg - Ein Unbekannter hat in einem unbeobachteten, aber kurzen Moment einer Frau vor einem Supermarkt die Geldbörse gestohlen. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Mehrere hundert Euro Beute machte ein Unbekannter am gestrigen Dienstag gegen 10.30 Uhr bei einem Diebstahl in Berg. Eine 52-jährige Starnbergerin hatte dort in einem Supermarkt in Berg an der Perchastraße eingekauft. Als sie zu Hause angekommen war, bemerkte sie nach Angaben der Starnberger Polizei, dass ihr Geldbeutel samt allen Papieren und mehreren hundert Euro Bargeld verschwunden war. Der Dieb könne nach Angaben der Frau nur zwischen dem Bezahlen an der Kasse und dem Wegfahren vom Parkplatz zugeschlagen haben.

Zeugen, die dazu Beobachtungen machten, werden gebeten, sich mit der Polizei in Starnberg unter (0 81 51) 36 40 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausweichversuch: 30 000 Euro Schaden 
Eile war vielleicht der Grund, warum ein Autofahrer am Donnerstagabend an einer Radfahrerin vorbeifahren wollte - am Ende krachten zwei Pkw zusammen.
Ausweichversuch: 30 000 Euro Schaden 
Perfide neue Masche der falschen Polizisten
Die Gauner, die sich seit Monaten am Telefon als falsche Polizisten ausgeben, haben eine neue Masche. Die Kripo warnt eindringlich.
Perfide neue Masche der falschen Polizisten
Kein Anspruch auf Lärmschutz
Der Lärmaktionsplan für die Bahnstrecken mit mehr als 30 000 Zugbewegungen im Jahr liegt öffentlich aus. Hoffnungen mancher Bahnanreiner, damit auch Lärmschutz zu …
Kein Anspruch auf Lärmschutz
Urteil für schweigsamen Angeklagten
Mit einer Bewährungsstrafe ahndete das Amtsgericht Starnberger einen Ausraster eines Autofahrers, der einen anderen geschlagen hatte.
Urteil für schweigsamen Angeklagten

Kommentare