+
Das Siegerbild beim Goaßbockfest: Benedikt Demmler, 3. Gewinnerin Theresa Demmler mit Hector, Petra und Andreas Wernetshammer mit Bock Xaver und den Kindern Martin und Lena, Steffi Zeitler und Markus Kreisl mit Johnny, Maxi Huber und Bernadette Demmler vom Vorstand des Vereins.

Goaßbockfest Bachhausen

Wahlsieg: Xaver ist der Schönste!

  • schließen

Die Entscheidung ist gefallen: Beim Goaßbockfest in Bachhausen hat Xaver gewonnen. Er gilt als Überraschungssieger. 

Bachhausen - Xaver ist der „Bock des Jahres“. Der Zwergbock von Petra und Andreas Wernetshammer gehörte beim Goaßbockfest am Samstag in Bachhausen zu den Älteren im Feld. Beim Publikum kam er gut an, denn der Sieger wurde gewählt.

Zweiter wurde Johnny von Steffi Zeitler und Markus Kreisl. Auf den dritten Platz kam Hector  von Benedikt Demmler jun.. Das Goaßbockfest, dass nur alle vier bis fünf Jahre stattfindet, lockte heuer mehr als 500 Besucher in den Berger Ortsteil. Alle drei Top-Böcke gehören Mitgliedern des Goaßbockvereins Bachhausen. 

Goaßbockfest Bachhausen - die Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die „soziale Feuerwehr“ feiert Geburtstag
Die Nachbarschaftshilfe Dießen feierte am Wochenende ihren 5. Geburtstag. Zu diesem Anlass bekam der Verein ein großzügiges Geschenk. 
Die „soziale Feuerwehr“ feiert Geburtstag
Happyend fürs Spielhaus
Nach jahrelangen Bemühungen und einer zündenden Idee für den Fluchtweg war fürs EKP und die Stockdorfer Kinder am Samstag ein großer Tag: Das Spielhaus wurde eingeweiht.
Happyend fürs Spielhaus
Verzaubernde Poesie, traumhafte Kulissen
Eine Neuinszenierung des Grimmschen Märchens „Rumpelstilzchen“ zeigte das Starnberger Marionettentheater im Dezember. Das gelungene Stück wird im Januar erneut …
Verzaubernde Poesie, traumhafte Kulissen
Kira Weidle in Gröden im Training auf Rang elf
Das lässt für ein weiteres Topergebnis hoffen: Kira Weidle fuhr am Montag im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Gröden/Südtirol auf die Ränge elf und 15.
Kira Weidle in Gröden im Training auf Rang elf

Kommentare