Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Diebstahl

Reinigungskraft als Diebin überführt

Eine Reinigungskraft ist in Berg als Diebin überführt worden. Die Frau sitzt in Untersuchungshaft.

Berg - Reinigungskraft als Diebin überführt Die Eigentümerin eines Anwesens in Berg meldete der Polizei am 22. Februar den Diebstahl einer größeren Menge Bargeld sowie mehrerer Markenuhren. Die Ermittlungen der Polizei führten letztlich zu einer früheren Reinigungskraft (38) der Bestohlenen, die schon mehrmals des Diebstahls beschuldigt wurde. Am vergangenen Freitag durchsuchte die Starnberger Polizei die Wohnung der Verdächtigen und fand einige Beweismittel, unter anderem Bilder des Diebesguts. Die 38-Jährige wurde daraufhin festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Sie war in den letzten Jahren etwa 20 Mal in Diebstahlsdelikte verwickelt. Deshalb warnte die Starnberger Polizei bereits im Oktober vergangenen Jahres in den Medien vor der Frau, die im Internet ihre Dienste als Putzhilfe anbot.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Wachstum gegen höhere Gebühren
Das Schmutzwasser im Landkreis Starnberg wird teurer. 
Mit Wachstum gegen höhere Gebühren
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Seit einer Woche sind in der Tutzinger Hütte am Fuße der Benediktenwand neue Wirte am Start. 
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mit 146 km/h bei erlaubten 100 km/h war am Mittwoch ein Autofahrer auf der B2 zwischen Gut Kerschlach und Weilheim unterwegs. Zum Glück war Blitzmarathon. 
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt
Wegen eines drohenden Unfall hat ein Busfahrer eine Notbremsung durchgeführt. Dabei wurden zwei seiner Fahrgäste verletzt.
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt

Kommentare