Schwerer Unfall in Höhenrain

Harley-Fahrer kann Transporter nicht mehr ausweichen

Schwerer Unfall in Höhenrain: Ein Transporter-Fahrer hat einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Höhenrain - Mit schweren Verletzungen musste ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Berg am späten Donnerstagvormittag von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden, nachdem er in Höhenrain mit einem Transporter kollidiert war. 

Der 62-Jährige war laut Polizei mit seiner Harley auf der Münsinger Straße aus Richtung Wolfratshausen kommend unterwegs, als der Fahrer eines Transporters (27, Olching) die Straße Richtung Attenhauser Straße querte. Der 27-Jährige hätte die Vorfahrt achten müssen, heißt es im Polizeibericht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von schätzungsweise 20 000 Euro, drei Viertel davon am Motorrad.

Rubriklistenbild: © Markus Leitner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lebensgefährliche Aktion: Männer springen in eiskalten Ammersee - Helfer müssen sie mit Spezialgerät retten
Im bayerischen Ammersee sind zwei Männer in den eiskalten See gesprungen. Die beiden wären ohne Hilfe dem Tod geweiht gewesen. Dann rückte die Rettung an.
Lebensgefährliche Aktion: Männer springen in eiskalten Ammersee - Helfer müssen sie mit Spezialgerät retten
Drei Tote in Starnberg: Freund (19) des Sohnes (21) erschoss Familie - danach filmte er das Mord-Haus
Damit hatte niemand gerechnet: Nach dem vermeintlichen Familiendrama in Starnberg mit drei Toten bahnt sich nun eine spektakuläre Wende in dem Fall an.
Drei Tote in Starnberg: Freund (19) des Sohnes (21) erschoss Familie - danach filmte er das Mord-Haus
Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Ein illegales Autorennen auf der A95 bei Garmisch-Partenkirchen endete in einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die flüchtigen Niederländer hatten unter anderem …
Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Spektakuläre Wende im Fall: 19-Jähriger erschoss Familie - Starnberg völlig entsetzt
Schreckliche Tat in Starnberg: In einem Haus wurden drei Leichen entdeckt. Zunächst wurde ein Familiendrama vermutet. Nun bahnt sich eine unglaubliche Wende an.
Spektakuläre Wende im Fall: 19-Jähriger erschoss Familie - Starnberg völlig entsetzt

Kommentare