Gold und Silber in Innsbruck - DSV-Adler fliegen zum WM-Doppelsieg

Gold und Silber in Innsbruck - DSV-Adler fliegen zum WM-Doppelsieg

Winter sorgt für Chaos

Spiegelglatte Straßen: Nur wenige Unfälle

Im Landkreis Starnberg sind die Straßen spiegelglatt - reihenweise bleiben Fahrzeuge liegen. In Aufkirchen musste die Staatsstraße gesperrt werden.

Update Donnerstag, 11.50 Uhr: Trotz der spiegelglatten Straßen gab es am Starnberger See nur zwei Unfälle, beide mit Blechschaden. In Aufkirchen war ein Auto laut Polizei am Berg ins Rutschen geraten, hatte sich quergestellt und war auf einen anderen Wagen gekracht. Der Sachschaden blieb gering. In Starnberg verlor eine Autofahrerin beim Abbiegen auf die Dinardstraße auf glatter Straße die Kontrolle über ihren Wagen und schleuderte gegen ein geparktes Fahrzeug. Schaden: rund 5500 Euro.

Starnberg/Aufkirchen - Der Winter sorgte am Mittwochnachmittag und -abend im Landkreis Starnberg für ein Verkehrschaos. Überfrierende Nässe und Schneefall machten einige Straßen unpassierbar.

Am späten Nachmittag ging beispielsweise auf der Straße von Berg nach Aufkirchen den Berg hinauf nichts mehr. Mehrere Pkw kamen auf eisglatter Straße nicht weiter oder standen quer. Die Feuerwehr sperrte den Bereich komplett, nachdem auch drei Linienbusse nicht mehr weitergekommen waren. Erst am frühen Abend besserte sich die Situation.

Ähnlich war das Bild in Starnberg. Reifen drehten auf Eis durch, Fahrzeuge blieben stecken. Auch auf der Autobahn A 95 stockte der Verkehr in beiden Richtungen auf mehr als 15 Kilometern. 

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

MYC ruft Starnberger Segeltage ins Leben
Der erste Spieltag der Segel-Bundesliga findet heuer am Starnberger See statt. Dieses Ereignis will Micky Liebl nutzen, um „die gesamte Region wachtzurütteln“. Der …
MYC ruft Starnberger Segeltage ins Leben
Alte Möbel und Gewohnheiten: So lässt Pflegeheim in Percha vergangene Zeiten wieder aufleben
Mit historischen Möbeln und alten Gewohnheiten lässt das Malteserstift in Percha den früheren Alltag seiner Bewohner wieder aufleben. Das neue Pflegemodell für demente …
Alte Möbel und Gewohnheiten: So lässt Pflegeheim in Percha vergangene Zeiten wieder aufleben
Paukenschlag  bei Seefelds CSU
Jahresversammlung mit Kampfabstimmung: Seefelds CSU hat überraschend ihre langjährige Vorsitzende abgewählt.
Paukenschlag  bei Seefelds CSU
Unfallzahl steigt: Mehr Opfer auf Straßen
Die Unfallzahl im Landkreis Starnberg ist 2018 leicht angestiegen, ebenso die Zahl der Unfälle mit Personenschäden. Es gab mehr Todesopfer als in den Vorjahren zu …
Unfallzahl steigt: Mehr Opfer auf Straßen

Kommentare