+
Symbolbild

Polizeibericht

Frau beim Abbiegen übersehen und angefahren

Berg - Die Querungshilfe in Berg-Aufkirchen ist sehr unübersichtlich. Deswegen kam es dort am Montag gegen 7.45 Uhr zu einem schweren Unfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Eine 19-jährige Frau aus Berg befuhr mit ihrem Auto den Marienplatz und bog nach links in die Farchacher Straße ab. Hierbei erfasste sie eine 46-jährige Frau aus Geretsried, die die Straße querte und in der Fahrbahnmitte auf einer Pflasterfläche – der Querungshilfe – stand, berichtet die Polizei. Die 46-Jährige wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Starnberg gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein holpriger Weg
Verkehrsberuhigung ist nicht einfach, das müssen die Anlieger am Neuhauser Weg in Herrsching nun am eigenen Leib erfahren.
Ein holpriger Weg
Radfahrer flüchten nach Unfall
Radfahrerflucht in Starnberg: Beim Ausweichen ist ein Radfahrer gestürzt, die beiden Verursacher strampelten davon.
Radfahrer flüchten nach Unfall
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Ein 47-jähriger Seefelder soll seine Tochter und seine Nichte über Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. 
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab
In Starnberg haben mehrere Diebe aus dem Club „Orange Beach“ Champagner geklaut. Eine Kamera filmte sie, die Polize konnte am Tatort weitere Spuren sichern. 
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab

Kommentare