+
Symbolbild

Polizeibericht

Frau beim Abbiegen übersehen und angefahren

Berg - Die Querungshilfe in Berg-Aufkirchen ist sehr unübersichtlich. Deswegen kam es dort am Montag gegen 7.45 Uhr zu einem schweren Unfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Eine 19-jährige Frau aus Berg befuhr mit ihrem Auto den Marienplatz und bog nach links in die Farchacher Straße ab. Hierbei erfasste sie eine 46-jährige Frau aus Geretsried, die die Straße querte und in der Fahrbahnmitte auf einer Pflasterfläche – der Querungshilfe – stand, berichtet die Polizei. Die 46-Jährige wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Starnberg gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Vorstand, altes Auto
Drößling - Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Drößling stellte jüngst der bisherige 1. Vorstand, Johann Dreyer, sein Amt zur Verfügung.
Neuer Vorstand, altes Auto
„Hans im Glück“ in den Startlöchern
Starnberg - In Starnbergs gastronomischer Gerüchteküche brodelt es in vielen Töpfen. Die positiven Nachrichten: Beim früheren „Al Torchio“ wird umgebaut. „Hans im Glück“ …
„Hans im Glück“ in den Startlöchern
Seefelder Retter packen kräftig an
Seefeld  - Die neue Wasserwachtstation am Pilsensee soll im Mai bezogen werden. Das sollte klappen, weil die ehrenamtlichen Helfer kräftig mit anpacken.
Seefelder Retter packen kräftig an
Kalt, aber nicht kalt genug
Starnberg - Der Starnberger See friert langsam zu. Ganz wird er es wohl nicht schaffen, davon sind die meisten Experten überzeugt – am Wochenende soll es wärmer werden. …
Kalt, aber nicht kalt genug

Kommentare