+
Mischte auch in diesem Jahr vorne mit: Beim Berlin-Brandenburg Masters belegte Jonas Kölbing (r./GC Feldafing) Rang vier.

Golf

Kölbing Vierter in Berlin

  • schließen

Jonas Kölbing vom Golfclub Feldafing hat Platz vier beim Berlin-Brandenburg Masters belegt. Dem Sieger gelang sogar ein Platzrekord.

Lange Zeit spielte Jonas Kölbing um den Sieg mit. Als der 30-jährige Tutzinger aus dem GC Feldafing am Sonntag auf Bahn 13 des Berliner Golf & Country Clubs Motzener See einen Schlagverlust kassierte, dürfte ihm klar gewesen sein, dass es mit dem Turniersieg nichts wird. Bereits im Vorjahr hatte sich Kölbing beim Berlin-Brandenburg Masters, dem mit 100 000 Euro Gesamtpreisgeld höchstdotierten ProAm-Wettbewerb der Republik, ein spannendes Stechen mit Tourspieler Max Kieffer geliefert und knapp den Kürzeren gezogen. 

Auch in diesem Jahr mischte der amtierende Deutsche Meister vom Starnberger See vorne mit. Nach Runden von 70 und 69 Schlägen hatte er auf dem anspruchsvollen Kurs in Brandenburg erneut Ambitionen angemeldet. Wäre da nicht Sebastian Heisele gewesen. Der Dillinger stellte am Samstag mit einer 65 einen neuen Platzrekord auf und siegte am Ende mit gesamt 13 unter Par. Kölbing (-8) blieb Rang vier. Aus dem Landkreis Starnberg war mit Mark Stevenson (Königswiesen) ein zweiter Akteur am Start. Nach einer 72 zum Auftakt sah es so aus, als würde auch der Pro aus dem G&LC Gut Rieden vorne mitmischen können. Eine 84 am Samstag warf den Engländer aber weit zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Längere Zeit war Ruhe an der Einbruchs-Front, am gestrigen Freitag berichtete die Polizeiinspektion Herrsching dafür gleich von zwei Einbrüchen in Wohnhäuser.
Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
Das Forschungsflugzeug HALO des DLR ist bis 30. Juli kreuz und quer über Europas Metropolen unterwegs und misst Emissionen.
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
S-Bahn in Possenhofen: Alte Planung, neu präsentiert
Manchmal dauert es ein bisschen, aber die meisten unerledigten Dinge tauchen spätestens dann wieder auf, wenn sie wirklich ungelegen kommen.
S-Bahn in Possenhofen: Alte Planung, neu präsentiert
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Dem FC Dettenschwang und den Sportfreunden Breitbrunn wurden teure Rasenmäher geklaut. Für die Fußballvereine ist das ein herber Schlag. Es sind keine Einzelfälle. Die …
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen

Kommentare