1 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
2 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
3 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
4 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
5 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
6 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
7 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.
8 von 14
Zwei teils schwer Verletzte forderte ein Unfall am frühen Mittwochmorgen zwischen Starnberg und Leutstetten.

Bilder: Unfall bei Starnberg - BMW prallt gegen Baum

Bilder: Unfall bei Starnberg - BMW prallt gegen Baum

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

STA
Kira Weidle fährt in die erweiterte Weltspitze
Starnberg - Kira Weidle hat ihr bislang bestes Weltcup-Ergebnis gefeiert. Am Sonntag fuhr die Ski-Rennläuferin vom SC Starnberg im Super G von Garmisch auf Rang 17 und …
Kira Weidle fährt in die erweiterte Weltspitze
STA
Yosefin will beim European Song Contest singen
Höhenrain - Es ist von klein auf ihr Traum: Yosefin Buohler aus Höhenrain will beim Eurovision Song Contest mitmachen. Jetzt ist die Erfüllung ganz nah: Die 21-Jährige …
Yosefin will beim European Song Contest singen
Andechs
Der Eisstock-Spezialist
Frieding - Klirrende Kälte, zugefrorene Weiher und Seen. Besser als im Moment könnte das Wetter für Hobby-Eisstockschützen nicht sein. Das spürt auch Björn Kroll, der …
Der Eisstock-Spezialist
„Kümmern. Kümmern. Kümmern.“
Hechendorf - In neuem Glanz erstrahlt das alte Rehm-Haus in Hechendorfs Ortsmitte. Die Nachbarschaftshilfe Hechendorf hat es saniert, renoviert und noch ein bisschen …
„Kümmern. Kümmern. Kümmern.“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion