Feuerwehreinsatz in Buchendorf

Brenner brennt nach Verpuffung

Der Brenner flog weg: Ein Heizungsschaden hat in der Nacht auf Sonntag in Buchendorf für einen größeren Feuerwehreinsatz gesorgt.

Buchendorf - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine 59-jährige Frau im Gautinger Ortsteil Buchendorf unsanft aus dem Schlaf geholt. Grund  war ein lautes Geräusch aus dem Heizungsraum und Brandgeruch, teilte die Gautinger Polizei mit. Helfer der Freiwilligen Feuerwehren aus Gauting, Buchendorf und Stockdorf mussten  den Brenner im Heizungsraum, welcher möglicherweise aufgrund einer Verpuffung vom Heizungskessel weggesprengt worden war.

Laut bisherigen Ermittlungen handelt es sich um einen technischen Defekt. Personen- und Gebäudeschäden sei nicht entstanden, an der Heizungsanlage entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rauschers Denkmal bröckelt
Ein Denkmal, das an einen jungen Mann erinnert, der mit jungen Jahren im Ersten Weltkrieg fiel, droht zu verfallen. 
Rauschers Denkmal bröckelt
Hubschrauber sorgt für Verkehrsbehinderungen
Ein medizinischer Notfall hat am Dienstagmorgen auf der Autobahn A95 zwischen dem Starnberger Kreuz und der Ausfahrt Fürstenried für Verkehrsbehinderungen gesorgt.
Hubschrauber sorgt für Verkehrsbehinderungen
Unbekannte beschmieren Schlosspark und Polizeistelle
Erst am Starnberger Schlosspark, dann an der Polizeidienststelle: Unbekannte hinterließen in der Nacht von Montag auf Dienstag Schmierereien.
Unbekannte beschmieren Schlosspark und Polizeistelle
Spaß unter Freunden endet im Krankenhaus
Am Anfang war es Spaß, dann wurde daraus Ernst. Ein Tutzinger fuhr mit seinem Pkw los - sein Freund lag auf der Motorhaube. 
Spaß unter Freunden endet im Krankenhaus

Kommentare