Fremdes Radio im eigenen Auto

Starnberg/Söcking - Als der Dieb weg war, war mehr im Auto als vorher: Ein Unbekannter hat in Söcking ein Auto durchwühlt und dabei wohl Beute aus anderen Taten zurückgelassen.

Das gibt’s auch selten: Ein unbekannter Autoknacker hat in der Nacht auf Freitag zwei unversperrte Autos am Oberen Seeweg und am Voglweg in Söcking durchsucht, aber offenbar nichts gestohlen. Im Gegenteil: In Söcking hatte der Unbekannte eine Garage geöffnet und einen unversperrten Pkw durchsucht, in dem danach laut Bericht der Starnberger Polizei Teile eines fremdes Radios und drei Stecker gefunden wurden. 

Sachschaden sei in keinem Fall entstanden, vermeldete die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirt sucht die Retter seines Cafés
Das Café am See in Weßling ist womöglich nur knapp einer Katastrophe entgangen. Ein Brandstifter hatte am Mittwochabend die Markise des Lokals angezündet. Das Feuer …
Wirt sucht die Retter seines Cafés
Fischerhochzeit in Tutzing: Das müssen Sie über die historische Veranstaltung wissen
Tutzing feiert wieder Fischerhochzeit: An diesem Wochenende fällt die traditionelle Großveranstaltung mit dem Jubiläumsjahr der Gemeinde zusammen. Hier erfahren Sie …
Fischerhochzeit in Tutzing: Das müssen Sie über die historische Veranstaltung wissen
Feuerwehr muss Pfanne löschen
Angebranntes Essen war Ursache eines Feuerwehreinsatzes am Dienstag in Starnberg. 
Feuerwehr muss Pfanne löschen
Das verlagerte Problem
Lärmende Jugendliche sorgen nachts in Weßling nach wie vor für Verdruss bei den Anwohnern. Der von der Gemeinde beauftragte Sicherheitsdienst hat das Problem …
Das verlagerte Problem

Kommentare