+
Die kleinen Trachtler zeigen sich artig, nehmen den Nikolaus aber auch genau unter die Lupe. 

D‘Ammertaler Dießen

Nikolaus-Besuch bei der Trachtenjugend

Die Trachtenjugend bekam kürzlich prominenten Besuch: Der Nikolaus stand vor der Vereinsheimstür. 

Wenn der Nikolaus im Vereinsheim der Dießener Trachtler an die Tür klopft und der Krampus hinter ihm hermarschiert mit einem vollen Sack, dann wissen die Trachtenkinder, dass das Christkindl auch bald da ist. Der gute alte Brauch, bei dem am Adventskranz die ersten Kerzen brennen, die Tische voller Nüsse, Schokoladesternen und Lebkuchen zum Naschen einladen und der Kinderpunsch fließt, schien diesmal zwar so wie immer – aber die Kommunikation mit dem frommen Mann war lässiger als früher.

 Die Kinder beantworteten artig die Fragen des Nikolaus, die Kleinen hielten sich etwas zurück, die Größeren aber schauten genau hin. Da wurde diskutiert, „ob der fromme Mann nun echt ist oder ob er seine Rolle nur spielt“. Auch der Austausch mit dem Nikolaus ging neue Wege. Sein Zimmer, sagte einer der Buben, könne er nur aufräumen, „wenn es mein Zeitmanagement erlaubt“. Fröhlich erzählten die Kinder aus dem Trachtenleben und ließen alle wichtigen Ereignisse des Vereinsjahr Revue passieren. Die festliche Stunde endete mit dem Gitarrenspiel von Mia Lindner, zu dem Kinder und Eltern gemeinsam Weihnachtslieder sangen.    

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SPD setzt auf Kern, Erfahrung und junge Leute
Die SPD im Landkreis Starnberg hat am Sonntag Christiane Kern offiziell zur Landratskandidatin gekürt. Auch die 60 Namen umfassende Liste für die Kreistagswahl wurde …
SPD setzt auf Kern, Erfahrung und junge Leute
Schäferhund von Auto angefahren und einfach liegengelassen - Täter und Besitzer gesucht
Ein entlaufener belgischer Schäferhund ist am Freitagabend in Herrsching angefahren und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Unfallfahrer und Hundebesitzer.
Schäferhund von Auto angefahren und einfach liegengelassen - Täter und Besitzer gesucht
Spendentopf schon halb gefüllt
Pfarrer Simon Rapp freut sich über Unterstützung für die Sanierung der heilig-Geist-Kirche in Breitbrunn. Rund um das Gotteshaus wurde am Wochenende Kirchweih gefeiert.
Spendentopf schon halb gefüllt
Junge Liste zu einem Drittel weiblich
Bei der Aufstellungsversammlung im Trachtlerheim hat der CSU-Ortsvorsitzende Stephan Ebner 30 Kandidaten, davon 40 Prozent jünger als 35 Jahre, präsentiert. Der …
Junge Liste zu einem Drittel weiblich

Kommentare