Defekt am Flugzeug

Pilot landet sicher zwischen Dießen und Fischen

Der Pilot eines Leichtflugzeugs ist am Samstag sicher an der Straße zwischen Dießen und Fischen gelandet. Die Ursache für die Landung ist geklärt.

Dießen/Fischen - Solche Meldungen bekommt die Polizei selten: Autofahrer meldeten am Samstagabend gegen 18.30 Uhr der Dießener Polizei, dass zwischen der Ammerseegemeinde und Fischen an der Straße ein Flugzeug gelandet sei. Wie die Weilheimer Polizei schnell herausfand, handelte es sich um eine Sicherheitslandung des Piloten (47) aus Graben nördlich von Landsberg.

Durch eine Streifenbesatzung konnte nördlich der Staatsstraße ein Leichtflugzeug des Typs Platzer Motte BR2 ausgemacht werden. Der Pilot habe aufgrund eines technischen Defekts am Flugzeug eine kontrollierte Sicherheitslandung einleiten müssen, teilte die Inspektion mit. Der 47-Jährige blieb bei der Landung in der Wiese unverletzt, das Leichtflugzeug unbeschädigt. Flurschaden entstand ersten Erkenntnissen nach nicht. Der Pilot kümmerte sich um die Bergung des Flugzeugs.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abi 2017: Die Bilanz der Gymnasien im Landkreis Starnberg
Aus und vorbei: Die Abiturprüfungen 2017 sind beendet. Am Freitag fanden die letzten Nachprüfungen statt, nun stehen nur noch die Abibälle ins Haus. Zeit für die große …
Abi 2017: Die Bilanz der Gymnasien im Landkreis Starnberg
Schleuderpartie auf der A96: Zwei Autos Schrott, vier Verletzte
Bei Aquaplaning sind am Sonntagmittag zwei Autos auf der Autobahn 96 Richtung München ineinandergekracht. Die vier Insassen hatten offensichtlich einen Schutzengel an …
Schleuderpartie auf der A96: Zwei Autos Schrott, vier Verletzte
Junge Männer bei Motorrad-Unfall in Gauting schwer verletzt
Bei einem Unfall auf der Planegger Straße in Gauting sind zwei junge Männer (17 und 19) schwer verletzt worden.
Junge Männer bei Motorrad-Unfall in Gauting schwer verletzt
Champagner für 1600 Euro in Starnberg gestohlen
Es gibt Klischees, die manchmal scheinbar doch zutreffen. In Starnberg jedenfalls wurden am Wochenende mehrere Champagnerflaschen gestohlen.
Champagner für 1600 Euro in Starnberg gestohlen

Kommentare