Diebstahl in Dießen

Weißes Schaf verschwunden

Dießen - Viehdiebstahl der ungewöhnlichen Art: Ein weißes Schaf ist in Dießen verschwunden - und es kann nicht ausgerissen sein.

Ein weißes, ausgewachsenes Schaf ist von einer Weide in Dießen gestohlen worden. Davon zumindest geht die Polizei aus, denn das Schaf ist verschwunden, kann aber nicht ausgerissen sein. Die Weide südöstlich des Marienmünsters in Dießen ist mit einem massiven Holzzaun umgeben, den Schafe nicht überwinden können. Das Schaf hat einen Wert von rund 120 Euro.

Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Schafes nimmt die Polizeiinspektion Dießen unter (08807) 92110 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20 Jahre KZ-Todesmarsch im Würmtal
Am kommenden Samstag, 29. April, erinnert der Verein „Gedenken im Würmtal“ zum 20. Mal an den Todesmarsch von KZ-Gefangenen durch das Würmtal.
20 Jahre KZ-Todesmarsch im Würmtal
Ramadama: Noch Luft nach oben
Bislang haben sich für das große Ramadama in Starnberg vier Vereine, ein Kindergarten, eine Schule, 15 Einzelpersonen und der Jugendtreff gemeldet. 
Ramadama: Noch Luft nach oben
„Die S-Bahn auf Reifen“
Der Starnberger Kreisausschuss hat am Montag den Weg frei gemacht für eine schnelle Expressbus-Verbindung von Weßling nach Großhadern.
„Die S-Bahn auf Reifen“
Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Schaden
Eine 26-jährige Autofahrerin hat am Montagabend in Starnberg kurz nicht aufgepasst, schon hat es gekracht. 
Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Schaden

Kommentare