Symbolbild

Unfall

Dem Eichhörnchen zuliebe

  • schließen

Weil er dem possierlichen Eichhörnchen nicht weh tun wollte, versuchte ein Dießener Radlfahrer vor dem Tier auszuweichen - mit schmerzhaften Folgen.

Dießen - Weil ein 53-jähriger Dießener am Dienstagnachmittag einem Eichhörnchen ausweichen wollte, um es nicht zu verletzen, stürzte er vom Rad und verletzte sich selbst.

Der Mann fuhr auf der Jägerstraße in Dießen, als das Tier vor ihm auftauchte. Er bremste so stark, dass er über den Lenker flog. Weil er Schmerzen in Hüfte und am Ellenbogen hatte, wurde er ins Krankenhaus gefahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mord in Hüterich: Neue SOKO-München-Folge entsteht in Starnberg
In Starnberg laufen derzeit Dreharbeiten für eine neue Folge der ZDF-Krimiserie „SOKO München“. Worum es in der Episode geht, wie demTV-Team Starnberg gefällt und wer …
Mord in Hüterich: Neue SOKO-München-Folge entsteht in Starnberg
Letzter Akt der Generalsanierung
Die Sanierung der Münchener Straße in Gauting geht weiter. Nun beginnen die Arbeiten im schwierigsten Abschnitt. Ab Mai gilt eine provisorische Streckenführung.
Letzter Akt der Generalsanierung
Gemeinde erteilt Auftrag zum Heckenschnitt - doch dann werden Bäume gerodet
Entlang der S6 bei Pöcking sind Bäume gefällt worden. Die Gemeinde hatte aber nur einen Auftrag erteilt, Hecken zu schneiden. 
Gemeinde erteilt Auftrag zum Heckenschnitt - doch dann werden Bäume gerodet
Debatte um Sicherheit im Tunnel
Bürgermeisterin Eva John hat das Staatliche Bauamt schriftlich zur Vorlage eines Gesamtsicherheitskonzepts für den B2-Tunnel aufgefordert – und damit die Behörde in …
Debatte um Sicherheit im Tunnel

Kommentare