Vorfall auf dem Ammersee

Dramatische Situation auf dem See: Angelschnur verfängt sich in Dampferschraube

Nur knapp konnte ein angelnder Kajakfahrer auf dem Ammersee verhindern, dass er von einem Dampfer zum Kentern gebracht wurde. 

Dießen/Herrsching – Ein Kajakfahrer auf dem Ammersee ist am Freitagabend beinahe von einem Dampfer der Seenschifffahrt überfahren worden. Der Dießener (49) war mit einem Tretkajak zum Angeln auf den See gefahren, als sich der Dampfer nährte. Das Passagierschiff sei so nah an dem Kajak vorbeigefahren, „dass der Dießener mit seinem Tretkajak in den Strudel des Dampfers geriet und sich zudem auch noch dessen Angelschnüre in der Schraube des Dampfers verfingen“, teilte die Polizei Dießen am Sonntag mit. Unfallort war offenbar am Westufer in einem Bereich, in dem der Mann angeln durfte. Der See ist an dieser Stelle rund acht Meter tief.

Die Angelschnürre rissen ab, der Mann konnte sich mit dem Kajak gegen den Strudel behaupten und sich schließlich aus diesem befreien – er kenterte nicht und kam trocken und unverletzt zurück an Land. „Sollte sich der Dampferführer nicht auf seiner vorgegebenen Route befunden haben, erwartet ihn nun womöglich ein Strafverfahren“, teilte die Inspektion weiter mit. Um welches Schiff es sich gehandelt hat, teilte die Polizei nicht mit – die Ermittlungen laufen.

Am Sonntag wurde vor Dießen an einer Boje zudem ein unbekanntes Segelboot aufgefunden. Ein 50-Jähriger entdeckte das Boot an seiner Boje, der Eigentümer ist unbekannt. Eventuell hat es sich woanderns losgerissen und wurde provisorisch an der Boje verankert.  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abschied von der Herrschinger Bäckerei Stenzel
Und wieder muss ein Traditionsunternehmen aufgeben: Die Bäckerei Stenzel in Herrsching hat geschlossen.
Abschied von der Herrschinger Bäckerei Stenzel
„Sehr aggressiv“: Motorradfahrer mit waghalsigen Überholmanövern - bis er Kontrolle verliert
Für gut eineinhalb Stunden war die A952 zwischen der Garmischer Autobahn und Starnberg gesperrt. Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt.
„Sehr aggressiv“: Motorradfahrer mit waghalsigen Überholmanövern - bis er Kontrolle verliert
Stoppschild in Gauting umgefahren
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in Gauting ein Stoppschild umgefahren und sich einfach aus dem Staub gemacht.
Stoppschild in Gauting umgefahren
Schranke da, Parkplätze weg
Seit Anfang der Woche ist die neue Verkehrsführung an der Seepromenade und am Unteren Seeweg in Kraft. Die Stadt verspricht sich davon einiges, doch gibt es auch …
Schranke da, Parkplätze weg

Kommentare