1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Dießen

Generationswechsel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das neue Präsidium: (v. l.) Simon Rauch (Dießen), Peter Gastl (Inning), Michael Marx (Utting), Willi Ernst (Utting), Hans Ernst (St. Alban), Andreas Ernst (Utting), Anton Ernst (Schondorf), Joachim Mastaller (Dießen), Dr. Bernhard Ernst (Utting), Martha Perchthold (Breitbrunn), Victoria Wesselmann (Herrsching) und Iris Ernst (Dießen). Foto: fkn
Das neue Präsidium: (v. l.) Simon Rauch (Dießen), Peter Gastl (Inning), Michael Marx (Utting), Willi Ernst (Utting), Hans Ernst (St. Alban), Andreas Ernst (Utting), Anton Ernst (Schondorf), Joachim Mastaller (Dießen), Dr. Bernhard Ernst (Utting), Martha Perchthold (Breitbrunn), Victoria Wesselmann (Herrsching) und Iris Ernst (Dießen). Foto: fkn

Dießen - Generationswechsel bei der Fischereigenossenschaft Ammersee: Nach 21 Jahren hat Fischermeister Hans Ernst aus Dießen den Stab an seinen Neffen Bernhard aus Utting abgegeben.

Die Ammerseefischer starten mit einem neuen Präsidium ins Jahr. Da der bisherige Vorsitzende für die kommende Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, war die Jahreshauptversammlung heuer vor allem von Neuwahlen geprägt. Die Mitglieder der Fischereigenossenschaft Ammersee wählten einstimmig den Uttinger Fischer und bisherigen Schriftführer Dr. Bernhard Ernst zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Der ausgebildete Fischwirt und promovierte Biologe hat sich neben der Fischerei im Rahmen seiner Doktorarbeit auch wissenschaftlich intensiv mit dem Ammersee und seinen Renken beschäftigt. Er betreibt neben der Ammerseefischerei ein Sachverständigenbüro für Fischerei und Gewässerökologie.

Unterstützt wird der neue Vorsitzende zukünftig von dem Schondorfer Fischer Anton Ernst (2. Vorsitzender). Die beiden sind trotz des gleichen Namens nicht miteinander verwandt. Fischermeister Andreas Ernst aus Utting (Schriftführer) und Hubert Rauch aus Dießen (Schatzmeister) vervollständigen das Präsidium. Der Vorstandschaft stehen zudem die Ausschussmitglieder Victoria Wesselmann (Herrsching), Iris Ernst (Dießen), Simon Rauch (Dießen), Michael Marx (Utting) und Joachim Mastaller (Dießen) bei. Der bisherige Vorsitzende der Genossenschaft, Fischermeister Hans Ernst aus St. Alban, wechselte nach seiner 21-jährigen Amtszeit in den Ausschuss der Fischereigenossenschaft.

Die Ammerseefischer starten also mit einem stark verjüngten Team ins neue Jahr. So galt der Dank des neuen Vorsitzenden natürlich zunächst seinem Vorgänger und den scheidenden Vorstandsmitgliedern, vorweg dem Dießener Fischer Ulrich Schmidt und Fischermeister Willi Ernst aus Utting, die beide über Jahrzehnte aktiv im Vorstand der Genossenschaft tätig waren und entsprechend nachhaltig die Ammerseefischerei geprägt haben. Das Augenmerk der neuen Vorstandschaft ist klar in die Zukunft gerichtet. „Es gilt mit einer nachhaltigen Fischerei im Rahmen eines vernünftigen Gewässerentwicklungskonzeptes die Fischerei auf dem Ammersee auch für die Zukunft zu erhalten und den See als das zu bewahren, was er seit Jahrhunderten ist: Ein Lebensraum, in dem Menschen, Pflanzen und Tiere zusammenleben“, so Ernst.

Auch interessant

Kommentare