Von Fahrbahn abgekommen

Ohnmacht am Steuer: 73-Jährige fährt in Biergarten

Dießen - Für alle Beteiligten ging ein Unfall in Dießen am frühen Dienstagabend noch einmal glimpflich aus.

Rund 50 Meter weit rollte am Dienstag gegen 17 Uhr ein Auto führungslos über die Prinz-Ludwig-Straße in Dießen, weil die Fahrerin (73) ohnmächtig geworden war. Bevor ihr Pkw nach links von der Fahrbahn abkam, wurde die Frau nach Angaben der Polizei wieder wach und lenkte gegen. Dadurch kam sie aber nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr kleine Bäume des Biergartens des Kultcafés. 

Dort saßen keine Gäste, auch mit Gegenverkehr kollidierte die Dießenerin nicht. So entstand nur botanischer sowie Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10 000 Euro beläuft. Die 73-Jährige erlitt einen leichten Schock und wurde zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht. 

ser

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er hatte nur Turnschuhe an: Polizei schnappt nackten Jogger
Zwei Frauen meldeten der Polizei einen Mann, der nur mit Turnschuhen bekleidet im Wald unterwegs war. Die Beamten wurden schnell fündig.
Er hatte nur Turnschuhe an: Polizei schnappt nackten Jogger
Die miese Masche der fiesen Lena
Ein ganz besonders mieser Trick kostete einen 23-jährigen Münchner jetzt sein neues iPhone 8.
Die miese Masche der fiesen Lena
Mit Gesicht gegen Pkw-Heck geknallt
Schmerzhafte Verletzungen im Gesicht erlitt ein Rennradfahrer bei einem Auffahrunfall auf der Bahnhofstraße in Gauting.
Mit Gesicht gegen Pkw-Heck geknallt
Der letzte Hüter der Fahrkarten
Bahnkunden fahren extra nach Herrsching, um sich von Hansgeorg Vetter beraten zu lassen. Sie nennen ihn den Engel der Deutschen Bahn. Wir haben mit dem Schalterbeamten …
Der letzte Hüter der Fahrkarten

Kommentare