+++ Eilmeldung +++

Letzte Spur: S-Bahnhof - 15-Jährige aus Tutzing vermisst - Wer kennt sie? - Polizei sucht mit Foto

Letzte Spur: S-Bahnhof - 15-Jährige aus Tutzing vermisst - Wer kennt sie? - Polizei sucht mit Foto
Der Schacky-Park mit dem Monopteros ist ein Kleinod in Dießen. Am Samstag lief dort eine Geburtstagsfeier etwas aus dem Ruder.
+
Der Schacky-Park mit dem Monopteros ist ein Kleinod in Dießen. Am Samstag lief dort eine Geburtstagsfeier etwas aus dem Ruder. (Symbolbild)

16 Jahre alte Gastgeberinnen erleichtert

Polizei beendet Party mit mehr als 100 Leuten

Die Polizei hat am Samstag im Schacky-Park eine Feier mit mehr als hundert Jugendlichen beendet. Drei Mädchen (16) hatten im kleinen Kreis ihre Geburtstage feiern wollen.

Dießen – Diese Geburtstagsparty lief etwa aus dem Ruder – und fand letzten Endes aber auch dank der Dießener Polizei einen guten Schluss. Gegen 21.30 Uhr am Samstag meldete sich eine Anwohnerin bei der Polizei und berichtete von einer lauten Party im Schacky-Park. Zwei Mädchen aus Dießen und eines aus Utting feierten dort ihre 16. Geburtstage. „Eigentlich im kleinen Rahmen“, wie die Polizei mitteilt. „Doch die kleine Feier hatte sich scheinbar rasant rumgesprochen, sodass innerhalb kurzer Zeit mindestens 100 Feierwütige vor Ort waren.“

Die meisten Jugendlichen flüchteten in verschiedene Richtungen, als sie die Streife erblickten. Die verbleibenden wurden angehalten, die Örtlichkeit zu reinigen und sich dann nach Hause zu begeben. Die jungen Leute seien „überwiegend einsichtig“ gewesen und dem Platzverweis nachgekommen, betont die Polizei. „Lobend kann auch erwähnt werden, dass sich der Schacky-Park am Folgetag in einem tadellosen Zustand befindet, es wurde durch die Jugendlichen ordentlich aufgeräumt hinterlassen.“

Die drei Geburtstagskinder seien über den Polizeieinsatz übrigens erleichtert gewesen. „Sie waren mit der hohen Gästeanzahl überfordert.“ Verstöße der Jugendlichen gegen die Corona-Regeln werden noch geprüft.  mm

Auch interessant

Kommentare