+
Völlig verrostete und verbogene Gewehrläufe aus dem Zweiten Weltkrieg wurden vor zehn Monaten auf dem Riederauer Kinderspielplatz ausgegraben. Nun muss er wegen zu hoher Werte des krebserregenden Sto ffes Benzo(a)Pyren gesperrt werden. 

Bodenprobe

Kinderspielplatz gesperrt

  • schließen

Der Riederauer Kinderspielplatz ist schon wieder in den Schlagzeilen. Vor zehn Monaten wurden auf dem Grundstück an der Ringstraße Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, jetzt musste er umgehend gesperrt werden.

DießenRund zehn Monate ist es her, dass bei Bauarbeiten auf dem Riederauer Kinderspielplatz an der Ringstraße Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben wurden. Diese Entdeckung holt den Markt Dießen jetzt wieder ein. Denn im Zuge der Waffenfunde hatte das Landratsamt Landsberg ein Bodengutachten beauftragt, das im Bereich des Spielplatzes eine erhöhte Konzentration von Benzo(a)Pyren (BaP) feststellte. BaP ist ein Kohlenwasserstoff, der in Steinkohlenteer vorkommt und stark krebserregend ist. Nachdem das Rathaus am Montag von der unteren Bodenschutzbehörde im Landratsamt Landsberg davon unterrichtet worden war, hat der Markt Dießen auf Anraten der Behörde den gesamten Spielplatz sofort bis auf Weiteres gesperrt – zumindest so lange, bis eine weitere fachliche Bewertung durch das Wasserwirtschafts- und das Gesundheitsamt vorliegt.

Mitte Dezember vergangenen Jahres waren bei Baggerarbeiten am Riederauer Kinderspielplatz diverse Waffenüberbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein gekommen. Dabei handelte es sich laut Polizeibericht um rund 30 völlig verrostete und verbogene Gewehrläufe, Teile von Gasmaskenfiltern und auch Munitionsreste. Die Gegenstände wurden sichergestellt und der Verwertung zugeführt. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Bauarbeiter oder die umliegende Bevölkerung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Bahnhof Nord: Mit Joint und Diebesgut erwischt
Eine Zivilstreife der Starnberger Polizei hat am Donnerstag am Bahnhof Nord zwei verdächtige Männer kontrolliert. Ein 24-Jähriger hat jetzt gleich eine ganze Reihe von …
Am Bahnhof Nord: Mit Joint und Diebesgut erwischt
STA
Zeuge kommen Männer komisch vor - Festnahme!
Die Gautinger Polizei hat am Freitagvormittag nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen drei Männer kontrolliert. Einer von ihnen wurde per Haftbefehl gesucht.
Zeuge kommen Männer komisch vor - Festnahme!
Flächenkauf umstritten: Entscheidung schlägt Wellen
Die einen sind begeistert, die anderen schockiert: In der Gemeinde Seefeld gehen die Meinungen über einen Grundstückskauf auseinander. Die Grünen haben diesbezüglich …
Flächenkauf umstritten: Entscheidung schlägt Wellen
Sturm im Wasserglas um Schülerbeförderung
Eltern aus Buchendorf waren besorgt. Wildeste Gerüchte hatten wegen der Schülerbeförderung die Runde gemacht. Nun herrscht wieder Ruhe: Alles bleibt beim Alten.
Sturm im Wasserglas um Schülerbeförderung

Kommentare