Polizeibericht

Softairwaffen sichergestellt

  • schließen

Das schlechte Gewissen ist verräterisch. Zwei junge Burschen bekamen es am Samstagabend am Bahnhof in Dießen deshalb mit der Polizei zu tun.

Dießen - Die Polizei wurde am Samstagabend eigentlich wegen einer Schlägerei am Bahnhof in Dießen gerufen. Diese gab es wohl nicht, aber als die Beamten eintrafen, rannten ein 14-jähriger Dießener und ein 15-jähriger Uttinger über die Bahngleise davon. Und sie wussten sehr gut, warum.

Die Polizei konnte die beiden in den Seeanlagen stellen. Bei der Kontrolle fand sie zwei täuschend echt aussehende Softairpistolen, so genannte Anscheinswaffen, die nicht erlaubt sind. Dafür und für das ebenfalls verbotene Überqueren der Bahngleise erwartet die beiden nun eine Anzeige. Da die Burschen deutlich alkoholisiert waren, wurden sie zur Dienststelle gebracht und anschließend ihren Eltern übergeben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Ein Brand in der Herrentoilette der Gaststätte Zeitlos ist dafür verantwortlich, dass die Starnberger Brunnangerhalle am Montag vorerst geschlossen bleiben musste. …
Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Umweltbildung mit Spiel und Spaß kombinieren, das gelang am Wochenende der Evangelischen Jugend in Pöcking. Aus rund 100 000 Legosteinen ließen sie Schüler eine …
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Schuldenfrei bei voller Kasse
Der Haushalt für die Gemeinde Berg präsentiert sich solide: wie immer ohne Kreditaufnahme und mit einem Polster für den Rathausneubau. Erstmals tauchte im Zuge der …
Schuldenfrei bei voller Kasse
Zahlen, Daten, Fakten
Viele Eltern bei gut besuchter Informationsveranstaltung der Fördervereins zweites Gymnasium im westlichen Landkreis in Herrsching.
Zahlen, Daten, Fakten

Kommentare