+
Mehr als drei Stunden brauchte die Feuerwehr, um den Tank leer zu pumpen und die Straße zu reinigen.

Ölunfall

Lkw rumpelt über Verkehrsinsel

  • schließen

Dießen - Um 4.01 Uhr lief der Alarm bei der Feuerwehr in Dießen ein: Der Fahrer eines Sattelzuges hat die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und ist über eine Verkehrsinsel direkt vorm Ammerseegymnasium in Dießen gerumpelt. 

Es ist früh am Morgen 4 Uhr, die Straßen noch leer – vor einem 52- jährigen Kraftfahrer lag gestern eigentlich eine ruhige Fahrt, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Sattelzug, voll beladen mit Lebensmitteln verlor. Auf der Dießener Straße in Dießen, direkt vor dem Ammerseegymnasium, kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und rumpelte mit seinem Sattelzug über eine Verkehrsinsel. Verkehrszeichen, Pflanzen und auch einiges Erdreich wurden fdabei gleich mit abgeräumt. Die Polizei vermutet, dass am Lkw zuvor ein Reifen geplatzt war, aber das muss ein Gutachter noch bestätigten.

Während der Fahrer glücklicherweise unverletzt blieb, fällt der Sachschaden mit rund 5000 Euro sehr hoch aus. Da der Diesel-Tank des Lkws beschädigt wurde und Diesel auslief, war die Feuerwehr Dießen mit zwölf Mann ebenfalls im Einsatz. 500 Liter Diesel musste die Feuerwehr abpumpen, so Kommandant Florian König. Darüber hinaus musste der ausgetretene Kraftstoff, der bereits auf die Straße gelaufen war, von der Straße beseitigt werden. Bis der Lkw schließlich abgeschleppt wurde und alle Unfallspuren soweit beseitigt werden konnten, vergingen mehr als drei Stunden. „Um 4.01 Uhr lief der Alarm ein, um 7.28 Uhr sind wir wieder eingerückt“, so König.

Weil es so früh am Morgen war, waren keine weiteren Fahrzeuge an diesem Unfall beteiligt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein handfester Streit zwischen einem Einheimischen und einem Besucher beschäftigt derzeit die Starnberger Polizei. Anlass: Ein Auto auf einem Behindertenparkplatz.
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Jubelkonfirmation in der evangelischen Friedenskirche: 20 Jubilare feierten am Sonntag einen ganz besonderen Gottesdienst.
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Der Stadtratsbeschluss, den Tunnel zu bauen und die Umfahrung zu planen, gab es am 20. Februar. Nun hat der Projektausschuss Verkehr in Sachen Umfahrung weitere Pflöcke …
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Am Gymnasium Tutzing läuft seit den Morgenstunden ein großer Polizeieinsatz. Der Ticker zum Nachlesen.
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung

Kommentare