+
Was für ein Blick: Aus der Vogelperspektive beobachtete der Fotograf die Segelboote auf dem Ammersee vor Dießen.

Stand-up-Paddler

Vermisstensuche am Ammersee mit glücklichem Ende

  • schließen

Aufregung am Ammersee: Nachdem auf einem Steg in Eching Kleidung, Handtuch und ein Handy gefunden wurden, startete am Samstagabend eine große Suchaktion, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war.

Dießen/Eching - Herrliches Wetter und gute Windbedingungen sorgten am Wochenende für Hochbetrieb auf dem Ammersee. Allerdings mussten auch die Rettungskräfte ausrücken: Eine 55-Jährige aus dem Landkreis hatte auf einem Steg in Eching neben ihrer Kleidung auch ein Handy liegen gelassen. Weil ein Badeunfall nicht ausgeschlossen werden konnte, rückten am Samstag gegen 21.50 Uhr die Rettungskräfte aus, ein Polizeihubschrauber suchte aus der Luft. Anhand des Handys konnte die Adresse des Besitzers ausfindig gemacht werden, der jedoch nicht zu Hause war. Die Wasserwacht entdeckte wenig später zwei Frauen beim Stand-up-Paddeln auf dem See. Eine von ihnen hatte das Handy des Ehemanns auf dem Steg gelassen. Die Frauen waren wohlauf, die Suche konnte eingestellt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kandidatenlisten komplett - es sind mehr als 2013
Die Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl am 14. Oktober stehen fest. Es sind die zumeist bereits bekannten Namen.
Kandidatenlisten komplett - es sind mehr als 2013
Motorradfahrer verunglückt
Ein Motorradfahrer (77) aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck wurde am Samstag bei Unfall in Dießen mittelschwer verletzt.
Motorradfahrer verunglückt
Der Meister der Formen und Farben
In Unterbrunn lagert ein Teil der Werke von Adolf Kleemann, in Weimar verwaltet die Tochter den Rest.
Der Meister der Formen und Farben
80-Jähriger stürzt vom Dachgeschoss
Am Freitagnachmittag hat sich in Dießen ein Schwerer Unfall auf einer Baustelle ereignet. Ein 80-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.
80-Jähriger stürzt vom Dachgeschoss

Kommentare