Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Vorfall in Herrsching

Verwirrter Mann prügelt auf Autos ein

Herrsching - Ein offensichtlich verwirrter Mann hat in Herrsching auf Autos eingeprügelt und eine Frau zum Anhalten gezwungen. Polizeibeamte hatten Mühe, den Mann zu bändigen.

Der 31-jährige, wohnsitzlose Mann tobte am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in Herrsching an der Mühlfelder Straße wie ein Irrer herum. Unvermittelt sei er immer wieder auf die Fahrbahn gegangen und habe vorbeifahrende Autofahrer angehalten, teilte die Herrschinger Polizei mit. Diese Fahrzeuge habe er mit einem Holzstock angegriffen - und entfernte sich anschließend vom Tatort.

Auf Höhe der Tankstelle zwang er  eine 45-jährige Fahrerin aus Dießen zum Anhalten, indem er sich laut Polizei auf die Fahrbahn stellte. Anschließend schlug er mit dem 51 Zentimeter langen Holzstock auf die Motorhaube des VW - und rannte wieder davon. 

Der Tatverdächtige konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Herrsching gestellt und vorläufig festgenommen werden, wobei er sich heftig gewehrt habe. Das setzte sich auch in der Dienststelle fort, wobei der 31-Jährige versuchte, sich selbst zu verletzen. "Aufgrund offensichtlicher Selbst- und Gemeingefährlichkeit wurde der Mann im Anschluss in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen", erklärte Erich Schilling, Leiter der Herrschinger Inspektion.

Bislang ist der Polizei nur eine Geschädigte bekannt. Sollten noch weitere Autofahrer zum Anhalten gezwungen und/oder deren Fahrzeuge angegangen worden sein, werden diese gebeten, sich bei der Polizei Herrsching unter der (08152) 93020 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Längere Zeit war Ruhe an der Einbruchs-Front, am gestrigen Freitag berichtete die Polizeiinspektion Herrsching dafür gleich von zwei Einbrüchen in Wohnhäuser.
Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
Das Forschungsflugzeug HALO des DLR ist bis 30. Juli kreuz und quer über Europas Metropolen unterwegs und misst Emissionen.
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
S-Bahn in Possenhofen: Alte Planung, neu präsentiert
Manchmal dauert es ein bisschen, aber die meisten unerledigten Dinge tauchen spätestens dann wieder auf, wenn sie wirklich ungelegen kommen.
S-Bahn in Possenhofen: Alte Planung, neu präsentiert
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen
Dem FC Dettenschwang und den Sportfreunden Breitbrunn wurden teure Rasenmäher geklaut. Für die Fußballvereine ist das ein herber Schlag. Es sind keine Einzelfälle. Die …
Rasenmäher-Diebe an Sportplätzen

Kommentare