+
Die Unfallstelle in Dießen: In dem silbernen Mercedes kam das Ehepaar ums Leben

Nach tödlichem Drama am Bahnübergang

Weiter Rätselraten über die Unfallursache 

  • schließen

Dießen – Die Polizei rätselt weiter, wie es zu dem tragischen Unfall am Bahnübergang in Dießen am Freitag kommen konnte.

Wie berichtet, war eine Mercedes B-Klasse bei geschlossener Schranke von einem Zug der Bayerischen Regiobahn (BRB) erfasst worden, der von Weilheim nach Augsburg unterwegs war. Ein 84-jähriger Dießener und seine gleichaltrige Ehefrau kamen dabei ums Leben. „Wir können das auch nicht einschätzen“, sagte Jürgen Weigert, Polizeisprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern in Ingolstadt, am Sonntag. Abschließende Gewissheit wird wohl erst das unfallanalytische Gutachten bringen, das sogleich in Auftrag gegeben wurde. „Solche Gutachten brauchen in der Regel ein paar Wochen“, weiß Weigert aus Erfahrung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die von einem Supermarkt in der Gemeinde Wörthsee 150 Pfandkisten und zwei Euro-Paletten geklaut haben.
Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Ein aufmerksamer Nachbar hat gestern in den frühen Morgenstunden in einer Sozialwohnungsanlage in Feldafing Schlimmeres verhindert. „Wäre der Rauchmelder nicht gewesen, …
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Courage zeigten Fahrgäste am Samstagabend in der S1 Richtung Flughafen. Ein 30-Jähriger, der am Hirschgarten eingestiegen war, beleidigte und bedrohte zwei Frauen. …
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Einbrecher haben aus einem Einfamilienhaus in Herrsching Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. 
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Kommentare