+
Die Unfallstelle in Dießen: In dem silbernen Mercedes kam das Ehepaar ums Leben

Nach tödlichem Drama am Bahnübergang

Weiter Rätselraten über die Unfallursache 

  • schließen

Dießen – Die Polizei rätselt weiter, wie es zu dem tragischen Unfall am Bahnübergang in Dießen am Freitag kommen konnte.

Wie berichtet, war eine Mercedes B-Klasse bei geschlossener Schranke von einem Zug der Bayerischen Regiobahn (BRB) erfasst worden, der von Weilheim nach Augsburg unterwegs war. Ein 84-jähriger Dießener und seine gleichaltrige Ehefrau kamen dabei ums Leben. „Wir können das auch nicht einschätzen“, sagte Jürgen Weigert, Polizeisprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern in Ingolstadt, am Sonntag. Abschließende Gewissheit wird wohl erst das unfallanalytische Gutachten bringen, das sogleich in Auftrag gegeben wurde. „Solche Gutachten brauchen in der Regel ein paar Wochen“, weiß Weigert aus Erfahrung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pkw-Überschlag: Zwei Hubschrauber landen
Gilching - Einen schweren Unfall hat ein einjähriges Kind am Dienstagnachmittag bei Gilching offenbar unverletzt überstanden. Die Mutter musste mit einem …
Pkw-Überschlag: Zwei Hubschrauber landen
Rettungsübung bei arktischer Kälte
Landkreis – Die Einsatzkräfte der DLRG Pöcking-Starnberg haben im Starnberger See verschiedene Eisrettungstechniken geübt.
Rettungsübung bei arktischer Kälte
Brotfisch gibt Grund zur Freude
Dießen - Die Fischer vom Ammersee sind mit dem abgelaufenen Jahr zufrieden. Mit ihrem Brotfisch Renke haben sie sich  versöhnt.
Brotfisch gibt Grund zur Freude
Neuer Vorstand, altes Auto
Drößling - Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Drößling stellte jüngst der bisherige 1. Vorstand, Johann Dreyer, sein Amt zur Verfügung.
Neuer Vorstand, altes Auto

Kommentare