Rotes Mulchgerät

Eine Tonne schwere Maschine geklaut

Dießen - Das war ein im wahrsten Sinne des Wortes schwerer Raub aus einer Scheune zwischen Dießen und Dettenhofen.

Aus einer Scheune zwischen Dießen und Dettenhofen haben unbekannte Täter im Laufe der vergangenen zwei Monate ein rotes Mulchgerät entwendet. Die landwirtschaftliche Maschine wiegt circa eine Tonne und ist 2,80 Meter breit. Die Diebe müssen also mit einem entsprechend großen Fahrzeug oder einer entsprechend großen Zugmaschine vorgegangen sein. 

Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, dies bei der Polizei Dießen zu melden. Die Polizeiinspektion ist unter Telefon (0 88 07) 92 11 0 zu erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)</center>

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)
<center>Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)</center>

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Ein Kanadier in Herrschinger Lederhosen
Volleyball-Bundesligist hat Andre Brown als Nachfolger für Mittelblocker Roy Friedrich verpflichtet. Trainer Max Hauser ist „von seinen Fähigkeiten begeistert“.
Ein Kanadier in Herrschinger Lederhosen
Regenwasser-Gebühr wird fällig
Höhenrain - Die Kasse des Abwasserverbands Starnberger See wird sich heuer füllen: flächendeckend verschickt der Verband die Regenwasser-Gebührenbescheide.
Regenwasser-Gebühr wird fällig
Ludwig und Sisi für Klein und Groß
Starnberg - Zwei Jahre nach ihrem Stadtführer „Starnberg auf kleinem Fuß“ hat sich die Autorin Dr. Claudia Wagner wieder auf Spurensuche begeben. Heute stellt sie ihr …
Ludwig und Sisi für Klein und Groß
VW rammt Pfeiler
Eine Unachtsamkeit mit Folgen - in der Starnberger Innenstadt sorgte ein VW am Freitagmittag für Aufsehen.
VW rammt Pfeiler

Kommentare