Betrunken im Auto am Handy: Das wird teuer

Dießen - Wer betrunken Auto fährt, sollte am Steuer nicht auch noch mit dem Handy telefonieren. Die Dießener Polizei hat einen 52-Jährigen dabei erwischt.

Das war ein teurer Abend für einen 52-Jährigen. Der Autofahrer wurde am Freitag gegen 21.30 Uhr auf der Lachener Straße in Dießen beim Telefonieren am Steuer erwischt. Streifenbeamte hielten den Fahrer an, nachdem sie ihn mit dem Handy gesehen hatten, und bemerkten sogleich Alkoholgeruch. Ein Test bestätigte den anfänglichen Verdacht: Das Ergebnis lag laut Polizei oberhalb des erlaubten Grenzwertes.

Nun erwartet den Fahrer ein Bußgeldverfahren wegen des Handy- und wegen des Alkoholverstoßes, dazu gibt es Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

edl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbruchstimmung mit Wahlspot
„24 starke Persönlichkeiten mit Sachverstand, Leidenschaft und Herzblut für unser Dießen“ schicken die Freien Wähler (FW) Dießen ins Rennen für die Kommunalwahl 2020.
Aufbruchstimmung mit Wahlspot
„Gelebter Umweltschutz“
Auch in der Marktgemeinde Dießen soll es künftig ein Repair-Café geben.
„Gelebter Umweltschutz“

Kommentare