Freuen sich aufs erste Weißwurstkabarett: Arne Forchheim (r.) und Braumeister Rudolf Fottner. Foto: Christoph Gaupp von Passavant

Spaß bei Weißwurst und Bier

Stegen - Noch im Januar startet eine neue Kleinkunstreihe in der Alten Brauerei Stegen. Ab 22. Januar gibt es immer sonntags ab 11 Uhr ein "Weißwurstkabarett"

In der Alten Brauerei wird eine neue Kulturreihe ins Leben gerufen. Ab 22. Januar findet wöchentlich jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr im Ammerseer Brauhaus eine Mixed Show mit namhaften Künstlern statt. Dabei werden die Gäste von verschiedenen Künstlern abwechselnd für jeweils zirka 15 Minuten unterhalten - aufgeteilt in zwei Akten von jeweils einer Stunde Dauer. Eingeladen werden Kabarettisten, Musikkabarettisten, Comedian, Poetry-Slammer sowie Sänger und Sängerinnen. „Wir verstehen uns als Bühne für Jeden. Neue Talente können sich ausprobieren und Bühnenerfahrung sammeln, erfahrene Künstler Neues testen“, so Veranstalter Arno Forchheim. „Unsere Künstler sind schon fester Bestandteil der, nicht nur deutschen, Kulturszene. Alle haben TV-Auftritte, Bühnenshows im europäischen Raum und waren sogar Halbfinalisten vom Supertalent 2010.“

Stargast der Premierenveranstaltung ist Christoph Weiherer. Er wurde einmal als Radikalpoet bezeichnet, weil er vor nichts und niemandem Halt macht - ob Politiker, Großkopferte oder aber auch die lieben Verwandten.

„Der Weiherer, Tiger Willi, Roland Hefter, Michael Dietmayr, aber auch der Ammersee Shanti Chor, Michael A. Binser, Pete the Beat, Stephan Zinner (der Markus Söder vom Nockherberg) oder Standup-Comedian Michael Eller - Forchheim verweist stolz auf die Liste der Zusagen, die ihm bereits vorliegen.

Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Neben einem frischen, seit Dezember in Stegen wieder selbst gebrauten Bier dürfen Weißwurst, Leberkäs, Semmeln und Brezn nicht fehlen. „Dazu gute Unterhaltung, gemütliche Atmosphäre im Braustüberl und der Sonntag ist gerettet“, so Braumeister Rudolf Fottner, Gründer und Betreiber des Ammerseer Brauhauses, der für die Idee eines „Weißwurstkabaretts“ gleich Feuer und Flamme war. Los geht es am Sonntag, 22. Januar, um 11 Uhr, dann wöchentlich jeden Sonntag. Der Eintritt kostet 10 Euro inklusive eines Getränks. Einlass ist ab 10.30 Uhr. Karten sind erhältlich unter www.weisswurstkabarett.de oder unter der Rufnummer (0 81 44) 99 87 46 und 0163/ 1604991 sowie unter www.ammerseer-brauhaus.com.

Auch interessant

Kommentare