Bau beginnt am Montag

Drei Querungshilfen in einer Woche

Starnberg - Verbesserungen für Fußgänger: Bis Ende kommender Woche wird es im Stadtgebiet drei zusätzliche Querungshilfen geben.

Die Stadt beginnt am Montag mit dem Einbau mehrerer Querungshilfen an der Hanfelder Straße und in Landstetten. Letztere ist Teil der Sicherheitsmaßnahmen im Vorfeld der Umstellung der Schulbusse auf den ÖPNV.

In der Stadt sind es Querungshilfen – also Mittelinseln – mit einer Breite von zumeist 1,6 Metern, auf denen Fußgänger beim Queren kurz Pause machen können. Sie werden an der Hanfelder Straße auf Höhe der Bozener Straße und der Heimgartenstraße im Bereich der neuen Bushaltestellen installiert, teilte das Rathaus mit. Der Einbau der drei Mittelinseln werde voraussichtlich am Freitag, 11. Dezember, abgeschlossen sein. Nach Abschluss der Bauarbeiten werde die bestehende Verkehrsführung wieder hergestellt. Die Stadt bittet um Verständnis für mögliche Behinderungen.

Auch die Querungshilfe in Landstetten wird bis 11. Dezember fertiggestellt, heißt es aus dem Rathaus. Eltern hatten wegen der Bus-Umstellung zu Beginn des kommenden Jahres massiv auf eine Lösung gedrängt, damit Kinder und andere Fußgänger in Landstetten sicher über die Straße können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Qual der Investoren-Wahl
Das Gasthaus Schauer ist Possenhofens verstaubtes Goldstück. Es gibt mehrere Interessenten, die Abgabefrist für ihre Konzepte ist vorbei. Bis Jahresende soll eine …
Die Qual der Investoren-Wahl
Vom Dampffieber gepackt
Der Herrschinger Peter Stumbaum tüftelt mit Leidenschaft an Schiffsmodellen, Eisenbahn und Maschinen.
Vom Dampffieber gepackt
Auf der Suche nach den Schätzen
Eine Jury sichtet schöne Freiflächen im Landkreis. Der Sieger des Wettbewerbs steht im November fest.
Auf der Suche nach den Schätzen
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler
Ein Materialfehler ist offenbar Ursache für das umgefallene Gerüst in Starnberg. Die Polizei ermittelt nicht weiter.
Eingestürztes Gerüst - offenbar ein Materialfehler

Kommentare