+
Symbolbild

Polizeibericht

Schon wieder Häuser aufgebrochen

Pöcking - Drei weitere Einbrüche in Pöcking und Berg vermeldete jetzt die Polizei.

Am vergangenen Wochenende haben Einbrecher im Dienstbereich der Starnberger Polizeiinspektion drei Mal zugeschlagen. Eine Tat wurde am Samstag zwischen 16.10 Uhr und 18.30 Uhr in Pöcking, in der Franziska-Günther-Straße verübt, berichtet die Polizei. Dabei versuchten die Täter zunächst, die Küchentür aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Deshalb starteten sie einen zweiten Versuch an der Terrassentür, die sich nach insgesamt 15 Hebelversuchen öffnen ließ. Das Anwesen wurde daraufhin vollständig durchsucht und alle Möbelstücke durchwühlt. Bislang konnte in diesem Fall keine fehlenden Gegenstände festgestellt werden. Anschließend gelangten die Täter über eine Verbindungstür in ein weiteres Anwesen, welches ebenfalls ohne Erfolg durchsucht wurde. Der entstandene Sachschaden ist erheblich und liegt bei geschätzten 3500 Euro. Vermutlich in direktem Zusammenhang mit dem Einbruch in der Franziska-Günther-Straße steht eine weitere Tat in der alten Bahnhofstraße. Auch dort wurde am Samstagabend zwischen 15.15 Uhr und 22.00 Uhr die Terrassentür eines Mehrfamilienhauses aufgehebelt, um in das Anwesen zu gelangen. Anschließend wurde hier das Haus durchwühlt und mehrere Gegenstände im Wert von ca. 1300 Euro entwendet. Auch hier entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Bei einem weiteren Einbruch zwischen vergangenem Donnerstag und Samstag in Berg/Sibichhausen im Klosterweg hebelten die Täter wiederum die Terrassentür auf und durchsuchten das Einfamilienhaus. Auch hier wurden bislang noch keine fehlenden Gegenstände festgestellt, es entstand aber auch hier ein hoher Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall: Vier Hubschrauber bringen Verletzte in Kliniken
Inning/Buch - Auf der Staatsstraße zwischen Inning und Buch hat sich am Nachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Nach einer ersten Bilanz gab es sechs Schwerverletzte, …
Schwerer Unfall: Vier Hubschrauber bringen Verletzte in Kliniken
Der Küchenrocker und seine „Red Lady“
Gerhard Schmidt spielt Gitarre und singt aus Leidenschaft. Die Bewohner des Dominikus-Ringeisenwerks in Breitbrunn hängen förmlich an seinen Lippen. Einmal pro Woche …
Der Küchenrocker und seine „Red Lady“
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Starnberg - Kira Weidle muss weiter auf ihre nächsten Weltcuppunkte warten. Bei der Abfahrt in Altenmarkt/Zauchensee fuhr die junge Skirennläuferin vom SC Starnberg nur …
Kira Weidle in Zauchensee auf Rang 41
Herrsching hat Playoff-Quali wieder selbst in der Hand
Herrsching - Zwei Spiele, sechs Punkte: Die Fahrt in den Osten der Republik hat sich gelohnt für die Volleyballer des TSV Herrsching. Der GCDW hat nun die …
Herrsching hat Playoff-Quali wieder selbst in der Hand

Kommentare