Einbruch am helllichten Tag

Gilching - Ein Einbrecher ist gestern Vormittag in Gilching in ein Reiheneckhaus eingestiegen. Er stahl Geld und Schmuck im Wert von 1000 Euro.

Laut Polizeibericht hebelte der Einbrecher irgendwann zwischen 10 und 12.30 Uhr mit einem schweren Gegenstand die Terrassentür eines Reiheneckhauses in der Landsberger Straße auf. Die Bewohner, ein Rentnerehepaar, waren zu der Zeit beim Einkaufen. Um sicher zu gehen, dass er nicht überrascht wird, versperrte der Einbrecher von innen eine Zwischentür vor dem Haupteingang. Im Haus durchwühlte er in allen Räumen sämtliche Schränke. Er stahl Bargeld und Schmuck im Wert 1000 Euro. Als das Ehepaar zurückkehrte, bemerkte es die abgesperrte Zwischtür und rief sofort die Polizei. Mehrere Streifenwagenbesatzungen der PI Germering umstellten gegen 12.30 Uhr zunächst das Haus. Der Täter war jedoch entwischt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doblingers Nachfolger
Die Kommunalunternehmen Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) sowie Wassergewinnung Vierseenland haben ab sofort zwei Chefs: Maximilian Bleimaier und Thomas …
Doblingers Nachfolger
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Es ist ein harter Tag für Verkehrsteilnehmer in Starnberg. Wegen Markierungsarbeiten gab es auf der Münchner Straße zeitweise nur eine Fahrspur in jede Richtung – die …
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Schremser fordert Sontheim heraus
Die Feldafinger CSU hat bei ihrer Aufstellungsversammlung Matthias Schremser als Bürgermeisterkandidat vorgestellt. Auf der Liste sind außerdem überdurchschnittlich …
Schremser fordert Sontheim heraus
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?
Nachdem eine Familie beim Vergabeverfahren der 51 Baugrundstücke am Wiesengrund fälschlicherweise zu schlecht bewertet wurde, sucht die Stadt nun nach Lösungen. Viele …
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?

Kommentare