Ein Dank zum Jahresende: Pfarrer Roland Böckler zelebrierte den Abschlussgottesdienst in der renovierten Kirche. Foto: aj

Einschusslöcher geschlossen

Oberalting - Es hat geklappt: Zum Jahreswechsel erstrahlte die Oberaltinger Kirche von innen in hellem Glanz.

Marianne Lutz freut sich, dass die Renovierungsarbeiten reibungslos geklappt haben. 180 000 Euro hat die Pfarrei investiert, um die Lichtsituation im Inneren der Kirche zu verbessern, die gesamte Elektrik auszutauschen, Kleinigkeiten im Innenraum zu sanieren und vor allem das Gotteshaus von außen neu zu streichen. Rund 70 000 Euro muss die Pfarrei selber bezahlen. Die Hoffnung auf Spenden für dieses Projekt hat sich laut Kirchenpflegerin Marianne Lutz schon erfüllt: „Nach dem letzten Artikel im Starnberger Merkur hat sich eine Stiftung bei uns gemeldet und 10 000 Euro gespendet.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strenge Sicherheit und wenig Beschlüsse
Mundschutz, Einweghandschuhe, Desinfektionsmittel: Der Stadtrat ist am Montagabend unter strengen Sicherheitsauflagen zu seiner vermutlich letzten Sitzung dieser …
Strenge Sicherheit und wenig Beschlüsse
Virus stoppt 365-Euro-Ticket für Schüler
Die öffentlichen Haushalte leiden bereits unter der Corona-Krise.Der Landkreis rechnet mit Einnahmeausfällen. Nun könnte der Krise sogar das  365-Euro-Ticket für Schüler …
Virus stoppt 365-Euro-Ticket für Schüler
Infiziertenzahl steigt weiter - Kliniken bieten Hilfe fürs Ausland an - Dießen sagt Großveranstaltung ab
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Infiziertenzahl steigt weiter - Kliniken bieten Hilfe fürs Ausland an - Dießen sagt Großveranstaltung ab
Kuchen gegen die Krise: Jungunternehmerin startet Bringdienst für Backwaren
Marie Bockstaller aus Stockdorf hat einen Bringdienst für Backwaren ins Leben gerufen. Sie will damit den traditionellen Bäckereien in Krisenzeiten helfen.
Kuchen gegen die Krise: Jungunternehmerin startet Bringdienst für Backwaren

Kommentare