+
Die Polizei fahndet nach den Fahrern von zwei Sportwagen, die einen Unfall auf der A95 verursachten.

Unfall auf A95

Fahndung nach Ferrari

Starnberg - Zwei Verkehrsrowdys haben sich ein Rennen auf der A95 geliefert, einen Unfall verursacht und sich aus dem Staub gemacht.

Ob die 42 Jahre alte Frau gerade von einem Ausflug oder einem Besuch kam, ist nicht bekannt. Klar ist dagegen, dass die Münchnerin diese Augenblicke auf der A 95 am Dreieck Starnberg wohl nie vergessen wird. 

Die Frau war am Sonntag gegen 21.15 Uhr mit ihrem Peugeot auf der rechten Spur in Richtung München unterwegs. Als sie die Einfahrtspur von der A 952 passierte, überholten sie rechts zwei extrem schnelle Sportwagen – später wird sie sich daran erinnern, dass es sich dabei um einen weißen Ferrari mit Münchner Kennzeichen und einen roten Audi TT gehandelt haben könnte. 

Urplötzlich zogen die beiden Fahrer ihre Boliden unmittelbar vor den Peugeot. Um eine Kollision zu vermeiden, musste die 42-Jährige eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver hinlegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, der sich anschließend einmal um die eigene Achse drehte und schließlich in die rechte Leitplanke prallte. Zum Glück erlitt die Frau nur leichte Verletzungen. Dennoch musste sie sich in ärztliche Behandlung begeben. An dem Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von 2500 Euro. 

Die beiden Sportwagen bretterten derweil weiter Richtung München. Sie waren bereits vorher durch ihre hohe Geschwindigkeit und ihren rasanten Fahrstil aufgefallen, berichtet die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim. Hinweise unter (08 81) 64 03 02.


ps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat beschließt Verkauf für FOS
Die Fachoberschule (FOS) kommt doch nach Starnberg: Der Stadtrat beschloss am Montagabend den Verkauf des ehemaligen Bauhofs an den Landkreis. Es gibt aber noch eine …
Stadtrat beschließt Verkauf für FOS
Gaunerei geht nach Urteil nahtlos weiter
Das Internet eröffnet Betrügern so manche Möglichkeit. Für eine 24-Jährige, die zur Tatzeit in Gilching wohnte, endeten die Machenschaften jetzt vor dem Starnberger …
Gaunerei geht nach Urteil nahtlos weiter
Ohne Führerschein im Porsche: 44-Jährige ertappt
Die Polizei hat in Gilching eine Autofahrerin (44) aus dem Verkehr gezogen, die ohne Führerschein mit einem Porsche unterwegs war.
Ohne Führerschein im Porsche: 44-Jährige ertappt
Dem Alter weggepaddelt: Mit 79 über den Starnberger See
Elisabeth Rösel ist Wettkämpferin. Früher trat sie mit der deutschen Nationalmannschaft für Rhythmische Sportgymnastik bei Weltmeisterschaften an. Heute macht sie …
Dem Alter weggepaddelt: Mit 79 über den Starnberger See

Kommentare